Eine 59-jährige Skoda-Fahrerin wollte am Donnerstagnachmittag einen an einer Haltestelle auf der Leipziger Straße haltenden Linienbus links überholen. Sie übersah dabei einen weiteren von hinten kommenden MAN-Bus eines 54-Jährigen und kollidierte mit diesem. Der Skoda wurde dabei gegen den stehenden Bus gedrückt. Alle Beteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 8.000 Euro. (kh)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!