Am Mittwochmorgen befuhr ein 30-jähriger Renault-Fahrer die Alte Reichenbacher Straße. Kurz vor der Einmündung zur Dr.-Max-Breitung-Straße kam er von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Lichtmast und kam an einem Baum zum Stehen. Durch den Unfall wurde der 30-Jährige leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 5.000 Euro geschätzt worden. Während der Unfallaufnahme gab der Renault-Fahrer an, dass er vom Gegenverkehr geblendet wurde und deshalb von der Fahrbahn abkam. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!