Freitag, Dezember 4Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 12. November 2020

Plauen: E-Bike aus Hausflur gestohlen

Plauen: E-Bike aus Hausflur gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
An der Krausenstraße (nahe Tischerstraße) entwendeten unbekannte Täter zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag ein E-Bike aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses. Das grün/schwarze Fahrrad der Marke „Rex“ war mit Schloss gesichert und hatte einen Wert von rund 2.300 Euro. Sachschaden entstand bei dem Diebstahl nicht. Wer hat die Täter beim Betreten oder Verlassen des Mehrfamilienhauses gesehen oder kann Hinweise geben, wo sich das E-Bike befindet? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cf)
Neumark: Jugendliche begehen räuberischen Diebstahl in Einkaufsmarkt

Neumark: Jugendliche begehen räuberischen Diebstahl in Einkaufsmarkt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
Zwei männliche Jugendliche betraten am Mittwochmittag einen Einkaufsmarkt an der Alten Reichenbacher Straße. Dort entnahmen sie aus der Warenauslage mehrere Büchsen Energy-Drinks, Zigarettenhülsen sowie Feuerzeugbenzin im Wert von rund 50 Euro und verstauten die Artikel in ihren Taschen. Als die Beiden den Markt verlassen wollten, stellten sich zwei Verkäuferinnen (19 und 40 Jahre alt) in den Weg. Daraufhin schlugen und traten die Tatverdächtigen die beiden Frauen und flüchteten anschließend aus den Markt. Die Verkäuferinnen wurden dabei glücklicherweise nicht verletzt. Einer der beiden Jugendlichen kam später zum Einkaufsmarkt zurück und stellte sich dort der Polizei. Der 15-Jährige muss sich nun wegen räuberischen Diebstahls verantworten. Die Ermittlungen zum zweiten Tatverdächtigen lauf...
Glauchau: Unfallflucht auf der Talstraße

Glauchau: Unfallflucht auf der Talstraße

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am späten Mittwochvormittag befuhr ein 65-jähriger Deutscher mit einem Audi die Talstraße in Richtung Lungwitzer Straße. Etwa in Höhe des Höhlenwegs touchierte er dabei mit seinem Spiegel einen abgeparkten Pkw. Der 65-Jährige entfernte sich zunächst unerlaubt vom Unfallort, kehrte später jedoch zur Unfallstelle zurück. Der Pkw, den er touchiert hatte, war jedoch nicht mehr dort. Am Audi war ein Sachschaden von etwa 200 Euro entstanden. Der Besitzer oder die Besitzerin des Pkw, welcher am Mittwochmittag an der Talstraße beschädigt wurde, wird gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cf)
Hirschfeld: Pkw frontal zusammengestoßen

Hirschfeld: Pkw frontal zusammengestoßen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwochmorgen auf der Lengenfelder Straße, nahe der Kreuzung zur S 282/Hauptstraße. Ein 22-jähriger Seat-Fahrer übersah einen entgegenkommenden Pkw, als er nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen wollte. Die 23-jährige VW-Fahrerin im Gegenverkehr konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass die Fahrzeuge frontal zusammenstießen. Die Beteiligten blieben dabei zum Glück unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf circa 15.000 Euro geschätzt (kh)
Zwickau: Zwei Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Zwickau: Zwei Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zwei Verkehrsvergehen wurden im Rahmen von Verkehrskontrollen am Mittwoch in Zwickau in den Ortsteilen Mosel und Nordvorstadt registriert. Ein 49-jähriger, deutscher Fiat-Fahrer und ein 27-jähriger, syrischer Audi-Fahrer waren zu diesem Zeitpunkt nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. In beiden Fällen wurden Anzeigen erstattet. (kh)
Zwickau: Verkehrsunfall mit Sachschaden Am Hammerwald

Zwickau: Verkehrsunfall mit Sachschaden Am Hammerwald

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Mittwochnachmittag befuhr ein 43-jähriger Opel-Fahrer aus einem Grundstück kommend die Straße Am Hammerwald in Richtung Bahnhofchaussee. Er übersah dabei eine von links kommende, vorfahrtsberechtigte VW-Fahrerin. Die 44-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zu einem Zusammenstoß. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 8.000 Euro. (kh)
Zwickau: Mädchen auf Straße gestoßen – Zeugen gesucht

Zwickau: Mädchen auf Straße gestoßen – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, welcher sich bereits am 3. November 2020 ereignet hat: Gegen 17:30 Uhr befand sich eine Gruppe von vier Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren auf dem Heimweg, als sie von einer weiteren Gruppe gleichaltriger Mädchen angesprochen wurden. Da sie sich bedroht fühlten, nahmen sie einen Umweg über die Oskar-Arnold-Straße in Richtung der dortigen Straßenbahn-Haltestelle. Die anderen folgten ihnen. Als eine der 14-Jährigen die Fahrbahn der Oskar-Arnold-Straße gegen 18:00 Uhr überqueren wollte und verkehrsbedingt zunächst warten musste, wurde sie von hinten geschubst und stolperte. Ein herannahender Pkw konnte glücklicherweise bremsen. Das Mädchen blieb unverletzt. Zur Aufklärung des Falls bittet die Polizei um Mithilfe: Wer hat an diesem Abend die beide...
Plauen: Von der Fahrbahn abgekommen

Plauen: Von der Fahrbahn abgekommen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Mittwochmorgen befuhr ein 30-jähriger Renault-Fahrer die Alte Reichenbacher Straße. Kurz vor der Einmündung zur Dr.-Max-Breitung-Straße kam er von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Lichtmast und kam an einem Baum zum Stehen. Durch den Unfall wurde der 30-Jährige leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 5.000 Euro geschätzt worden. Während der Unfallaufnahme gab der Renault-Fahrer an, dass er vom Gegenverkehr geblendet wurde und deshalb von der Fahrbahn abkam. (cs)
Adorf: Zigaretten aus Supermarktfiliale gestohlen

Adorf: Zigaretten aus Supermarktfiliale gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Mehrere unbekannte Täter entwendeten am Dienstagmittag aus einem Supermarkt an der Oelsnitzer Straße Zigaretten im Wert von 1.400 Euro. Mit einem unbekannten Gegenstand öffneten Sie den Zigarettenständer, der zum Tatzeitpunkt offenbar unbeaufsichtigt an einer Kasse stand. Die Polizei in Plauen bittet um sachdienliche Hinweise unter: Telefon 03741 140. (kh)
Pausa-Mühltroff: Unfallflucht – Fahrer stellt sich

Pausa-Mühltroff: Unfallflucht – Fahrer stellt sich

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Montagabend befuhr ein 42-jähriger Deutscher mit einem Nissan den Kutschweg, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Mast. Dabei blieb der Nissan-Fahrer glücklicherweise unverletzt. Der 42-Jährige setzte seine Fahrt fort und informierte am Dienstagmorgen die Polizei. Er gab an, dass er zwei Rehen ausweichen musste und deshalb von der Fahrbahn abgekommen war. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Der am Mast entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Eine entsprechende Anzeige wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde erstattet. (cs)
Reichenbach: Einbruch in Gartenlaube

Reichenbach: Einbruch in Gartenlaube

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Während der vergangenen Tage drangen Unbekannte gewaltsam in eine Laube einer Kleingartenanlage an der Greizer Straße ein. Daraus entwendeten die Täter eine DDR-Musikanlage, einen Fön sowie diverse Werkzeuge und Kleinteile im Gesamtwert von rund 620 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 20 Euro geschätzt worden. Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)
Limbach: Fuchs steckt nach Unfall im Kühlergrill fest

Limbach: Fuchs steckt nach Unfall im Kühlergrill fest

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 45-Jähriger war am Mittwochmorgen mit seinem Citroen auf der S 298 aus Reimersgrün kommend in Richtung Limbach unterwegs. Vom linken Fahrbahnrand lief ein Fuchs auf die Straße und wurde vom Pkw erfasst. Der Fuchs steckte nach dem Unfall im Kühlergrill des Fahrzeugs. Die hinzugerufenen Feuerwehrleute konnten den Fuchs befreien, welcher anschließend scheinbar ohne größere Verletzungen flüchtete. Der Citroen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt. (cf)
Falkenstein: Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Falkenstein: Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Dienstagabend befuhr ein 31-jähriger Audi-Fahrer die Oelsnitzer Straße, wurde von Beamten des Auerbacher Reviers angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 31-Jährige wahrscheinlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein vor Ort durchgeführter DrugWipe-Test verlief positiv auf Amphetamine und Cannabis. Daraufhin wurde der Audi-Fahrer zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde erstattet. (cs)
Glauchau: Unbekannte treten Seitenspiegel ab

Glauchau: Unbekannte treten Seitenspiegel ab

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Unbekannte Täter haben zwischen frühem Dienstagabend und Mittwochmorgen den rechten Seitenspiegel eines Seat Ibiza abgetreten und damit einen Schaden von etwa 200 Euro verursacht. Das Fahrzeug stand zur Tatzeit an der Mühlgrabenstraße, zwischen Leipziger Platz und Postberg. Zeugenhinweise zu den unbekannten Verursachern nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640. (cf)
Oberlungwitz: Unfall unter Alkoholeinfluss

Oberlungwitz: Unfall unter Alkoholeinfluss

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Dienstagabend befuhr die 30-jährige Fahrerin eines Opel die Straße am Bach und bog dann nach links auf die Hofer Straße ab. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines, von links kommenden, 24-Jährigen und stieß mit dessen VW zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 4.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass die Unfallverursacherin alkoholisiert war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp einem Promille. Die Beamten brachten die 30-jährige Deutsche daraufhin zur Blutentnahme in ein Krankenhaus, stellten ihren Führerschein sicher und fertigten eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (cf)
Zwickau: Fahrradfahrer unter Alkohol verursacht Unfall

Zwickau: Fahrradfahrer unter Alkohol verursacht Unfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am gestrigen Nachmittag verursachte ein 73-jährer deutscher Radfahrer einen Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol. Er befuhr in Zwickau den Progressweg und streifte einen parkenden Pkw Opel. Dabei wurde der Außenspiegel beschädigt und der Radfahrer kam zum Sturz. Der Radfahrer wurde nicht verletzt. Am Außenspiegel entstand ein Sachschaden von 50 EUR. Zum Zeitpunkt des Unfalls hatte der Verursacher einen Atemalkoholwert von 1,14 Promille. In der Folge wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (um)
Lengenfeld: Fahrer unter Einfluss von Alkohol am Steuer

Lengenfeld: Fahrer unter Einfluss von Alkohol am Steuer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Mittwochnachmittag wurde in Lengenfeld ein 37-jähriger deutscher Seat-Fahrer auf der Weststraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde durch Beamte des Polizeireviers Auerbach-Klingenthal Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,26 Promille. In der Folge wurde eine Blutentnahme freiwillig durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. (um)