Unbekannte Täter drangen gewaltsam in ein Firmengelände an der Hans-
Sachs-Straße ein und durchsuchten das Objekt. Im Inneren hebelten sie
mehrere Bürotüren auf und entwendeten Bargeld sowie mehrere
Mobiltelefone. Der entstandene Stehlschaden wird auf einen niedrigen
vierstelligen Betrag geschätzt. Zusätzlich verursachten die Täter einen
Sachschaden von zirka 1.000 Euro.

Zeit: 08.11.2020, 16:45 Uhr bis 09.11.2020, 06:10 Uhr
Ort: Plauen, OT Haselbrunn

Ebenfalls an der Hans-Sachs-Straße verschafften sich unbekannte Täter in
der Nacht zum Dienstag gewaltsam Zutritt zum Vereinsheim des VfB Plauen
und durchsuchten die Räumlichkeiten. Die benachbarte Vereinskneipe wurde
ebenfalls angegriffen. Der entstandene Stehlschaden ist derzeit nicht
bekannt, jedoch wurde erheblicher Sachschaden in Höhe von zirka 5.600
Euro verursacht.
Aufgrund der Tatortnähe, der Begehensweise und des zeitlichen
Zusammenhangs ist davon auszugehen, dass die beiden Taten von
denselben Tätern verübt wurden.
Zeugen, die im Zusammenhang mit diesen Einbrüchen verdächtige
Personen gesehen haben oder andere relevante Beobachtungen
machen konnten, werden gebeten, sich bei der Polizei in Plauen zu
melden, Telefon 03741 140. (jpl)

Autor Profil

Silvio Thiess
Silvio Thiess
Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!