Mittwoch, Dezember 2Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 10. November 2020

Zwickau: Fahrrad vor Schule gestohlen

Zwickau: Fahrrad vor Schule gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Täter entwendeten am Montag um die Mittagszeit ein Mountainbike, welches vor einem Schulgebäude an der Georgenstraße mittels Schloss gesichert in einem Fahrradständer abgestellt war. Das rot/violettfarbene 29-Zoll-Fahrrad vom Typ „Cube Allroad“ war mit mehreren Aufklebern an den Stangen, einem roten Getränkehalter, einem Gepäckträger sowie einem Korb am Lenker ausgestattet. Der Stehlschaden wurde auf rund 550 Euro geschätzt. Gibt es Zeugen, welche den Diebstahl beobachtet haben oder das Mountainbike seit Montagmittag gesehen haben? Hinweise nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580. (cf)  
Zwickau: Ladendieb hat Waffen und kristalline Substanz dabei

Zwickau: Ladendieb hat Waffen und kristalline Substanz dabei

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Montagabend begab sich ein 18-Jähriger in einen Baumarkt an der Bergmannstraße und entwendete daraus mehrere Gegenstände im Gesamtwert von knapp 80 Euro, unter anderem Farbspray, Handschuhe sowie eine Taschenlampe. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes verständigte die Polizei. Die eingesetzten Beamten stellten fest, dass der mutmaßliche Ladendieb in seinem Rucksack mehrere Hieb- und Stichwaffen zugriffsbereit mit sich führte. Zudem fanden sie beim 18-Jährigen eine geringe Menge einer kristallinen Substanz, bei welcher es sich um Betäubungsmittel handeln könnte. Die Polizisten stellten die Waffen sowie die kristalline Substanz sicher und erstatteten mehrere Anzeigen gegen den Deutschen. Das Diebesgut wurde im Baumarkt zurückgegeben. (cf)
Plauen: 20-Jährige wird bei Unfall auf Kreuzung leicht verletzt

Plauen: 20-Jährige wird bei Unfall auf Kreuzung leicht verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 82-jährige, deutsche Fahrer eines Audi befuhr am Montagnachmittag die Friedrich-Engels-Straße aus Richtung Weststraße. An der Kreuzung zur Straße der Deutschen Einheit kollidierte er mit einem vorfahrtsberechtigten 29-Jährigen, der mit seinem Toyota die Straße der Deutschen Einheit aus Richtung Friedensstraße/B 92 befuhr. Bei dem Unfall erlitt die 20-jährige Beifahrerin im Toyota leichte Verletzungen, welche ambulant behandelt wurden. Am Audi und am Toyota entstand ein Gesamtschaden von circa 15.000 Euro. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. (cf)
Plauen: Unfallverursacher lässt stark beschädigtes Fahrzeug zurück

Plauen: Unfallverursacher lässt stark beschädigtes Fahrzeug zurück

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein ordnungsgemäß geparkter BMW 1er, welcher an der Kreuzung Feldstraße/Burgstraße abgestellt war, wurde am frühen Montagabend von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer schwer beschädigt. Der Unfallverursacher verließ pflichtwidrig den Unfallort und ist mutmaßlich aus Richtung Neundorfer Straße gekommen. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und der entstandene Sachschaden ist auf zirka 4.000 Euro geschätzt worden. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 zu melden. (jpl)
Bad Elster: Einbruch in Baumarkt

Bad Elster: Einbruch in Baumarkt

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
An der Hagerstraße drangen unbekannte Täter zwischen Samstagmittag und Montagmorgen gewaltsam in einen Baumarkt ein. Anschließend scheiterten sie am Tor zum Lager, sodass die Einbrecher nichts entwenden konnten. Sie hinterließen jedoch einen Sachschaden von rund 1.500 Euro. Zeugen, denen verdächtige Personen an der Hagerstraße aufgefallen sind, melden sich bitte im Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)
Netzschkau: Frau von Dogge angefallen

Netzschkau: Frau von Dogge angefallen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Dienstagmorgen war eine 51-Jährige auf der Robert-Wilke-Straße unterwegs, als sie von der angeleinten Deutsche Dogge eines 50-jährigen Hundeführers angefallen wurde. Der Hund biss die Geschädigte in die Schulter schleifte sie zirka 30 Meter weit mit. Die Frau erlitt dadurch schwere Verletzungen und wurde anschließend zum stationären Aufenthalt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizeibeamten erstatteten gegen den deutschen Hundeführer eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. (jpl)
Plauen: Einbruch in Firmengebäude und das Vereinsheim des VfB Plauen

Plauen: Einbruch in Firmengebäude und das Vereinsheim des VfB Plauen

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Täter drangen gewaltsam in ein Firmengelände an der Hans- Sachs-Straße ein und durchsuchten das Objekt. Im Inneren hebelten sie mehrere Bürotüren auf und entwendeten Bargeld sowie mehrere Mobiltelefone. Der entstandene Stehlschaden wird auf einen niedrigen vierstelligen Betrag geschätzt. Zusätzlich verursachten die Täter einen Sachschaden von zirka 1.000 Euro. Zeit: 08.11.2020, 16:45 Uhr bis 09.11.2020, 06:10 Uhr Ort: Plauen, OT Haselbrunn Ebenfalls an der Hans-Sachs-Straße verschafften sich unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag gewaltsam Zutritt zum Vereinsheim des VfB Plauen und durchsuchten die Räumlichkeiten. Die benachbarte Vereinskneipe wurde ebenfalls angegriffen. Der entstandene Stehlschaden ist derzeit nicht bekannt, jedoch wurde erheblicher Sachschaden in Höhe v...
HZA-DD: Äußerst außergewöhnliche Zollanmeldung Illegale Personen auf der Ladefläche

HZA-DD: Äußerst außergewöhnliche Zollanmeldung Illegale Personen auf der Ladefläche

Aktuell, Asyl, Zoll
Dresden (ots) - Am Morgen des 10. November 2020 erschien ein ungarischer LKW-Fahrer am Zollamt in Dresden. Einerseits tat er dies, um alle Zollformalitäten für die aus Serbien eingeführten Waren zu erledigen. Andererseits hatte der Fahrer aber eine ganz spezielle Vermutung. Er teilte den Zollbeamten mit, dass sich auf der Ladefläche seines LKW zusätzlich zur eigentlichen Fracht auch Personen befinden könnten. Auf jeden Fall habe er verdächtige Geräu-sche wahrgenommen. Die Zöllner informierten die Polizei und öffneten nach deren Eintreffen die verplombte Plane des LKW. Und tatsächlich kauerten insgesamt acht junge Männer zwischen den Frachtkisten. Nach eigenen Angaben handelte es sich um afghanische Staatsangehörige. Die Personen wurden daraufhin zuständigkeitshalber direkt an die Kollege...
Limbach-Oberfrohna: Feuerlöscher in Vereinsheim entleert

Limbach-Oberfrohna: Feuerlöscher in Vereinsheim entleert

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Unbekannte Täter drangen gewaltsam in ein Vereinsheim am Friesenweg ein und randalierten im Inneren. Unter anderem entleerten die Täter einen Feuerlöscher. Aus dem Objekt wurde nach ersten Erkenntnissen nichts entwendet, jedoch wird der angerichtete Sachschaden auf zirka 1.000 Euro geschätzt. Zeugen, die im Zusammenhang mit dieser Sachbeschädigung relevante Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Glauchau zu melden; Telefon 03763 640. (jpl)
BAB 4: Brennendes Fahrzeug auf der Autobahn

BAB 4: Brennendes Fahrzeug auf der Autobahn

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Eine 31-jährige Opel-Fahrerin war am Sonntagmorgen auf der Bundesautobahn 4 in Richtung Dresden unterwegs, als Sie auf Höhe Dennheritz eine untypische Rauchentwicklung aus dem Frontbereich ihres Fahrzeuges wahrnahm. Sie hielt auf dem Pannenstreifen an und nachfolgend kam es im Bereich des Motorraumes zur offenen Brandentwicklung. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte den Brand löschen und die 31-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (jpl)
Wilkau-Haßlau: Unfall auf Kreuzung

Wilkau-Haßlau: Unfall auf Kreuzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Sonntagnachmittag befuhr ein 51-jähriger Mazda-Fahrer die Culitzscher Straße und überquerte die Cainsdorfer Straße in gerader Richtung. Dabei kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten Renault eines 81-Jährigen, der die Culitzscher Straße befuhr und nach links in die Cainsdorfer Straße abbog. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 10.000 Euro geschätzt worden. (cs)
BAB 72: Temposünder im Visier

BAB 72: Temposünder im Visier

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Montagnachmittag nahmen Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Temposünder auf der Autobahn ins Visier. In Höhe Parkplatz Waldkirchen kontrollierten sie den Fahrverkehr in Richtung Leipzig. Während sich der größte Teil der knapp 2.300 kontrollierten Fahrzeuge an das Tempolimit hielt, gab es nur bei 76 Fahrzeugen Grund zur Beanstandung. Schnellstes gemessenes Fahrzeug war ein Pkw Opel, der bei erlaubten 100 km/h mit Tempo 164 die Kontrollstelle passierte. Die Konsequenzen, mit denen der Fahrer in Kürze rechnen muss, sind zwei Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot und mindestens 240 Euro Bußgeld. (AH)
Reichenbach: Zwei Schwerverletzte nach Vorfahrtsfehler

Reichenbach: Zwei Schwerverletzte nach Vorfahrtsfehler

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 41-Jährige (D) befuhr mit ihrem Pkw Audi den Obermylauer Weg und wollte an der Einmündung Klinkhardtstraße nach links abbiegen. Dabei übersah sie ein von links kommendes, vorfahrtsberechtigtes Kleinkraftrad Simson S 51 und stieß mit ihm zusammen. Der 15-jährige Mopedfahrer und seine gleichaltrige Sozia wurden dabei schwer verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro. Da an der Unfallstelle Betriebsmittel ausgetreten waren, kam die FFw Reichenbach zum Einsatz. (AH)