Eine Gruppe Jugendlicher randalierte gestern im Bereich des Bahnhofs Falkenstein. Die Personen beschädigten eine Zugangssäule einer Lagerhalle und zerschlugen einige Glasflaschen, zudem beleidigten sie die vor Ort eingesetzten Beamten. Es konnten drei junge, teils stark alkoholisierte, Deutsche im Alter von 18 bis 22 Jahren gestellt werden, welche sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten müssen.
Des Weiteren wurden Anzeigen wegen des Verstoßes gegen die aktuelle Corona-Schutzverordnung gefertigt. (jpl)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!