Ein unbekannter Täter rief am Donnerstagmittag bei einem 78-jährigen Herrn an und teilte ihm mit, dass er angeblich der Gewinner einer hohen Geldsumme sei. Um diesen Gewinn einlösen zu können, sollte er für 900 Euro „Amazon“-Gutscheine kaufen und die Codes an den Anrufer übermitteln. Vor dem Kauf der Gutscheine schöpfte eine umsichtige Verkäuferin jedoch Verdacht, verständigte die Polizei und bewahrte den 78-Jährigen so vor einem Vermögensschaden. (jpl)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!