Mittwoch, November 25Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 27. Oktober 2020

Besuchsstopp in allen Paracelsus-Kliniken

Besuchsstopp in allen Paracelsus-Kliniken

Aktuell, Sonstiges
Die Paracelsus-Kliniken haben für alle Klinikstandorte der bundesweit agierenden Klinikkette erneut auf einen kompletten Besucherstopp abgestellt. „Wir tun alles, um eine weiter steigende Verbreitung des Virus zu verhindern. Wir sehen uns als Betreiber von Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken in einer besonderen Verantwortung gegenüber unseren Patienten und Mitarbeitern, der Besuchsstopp ist ein Baustein in einer ganzen Reihe von Sicherheitsmaßnahmen“, erklärt der medizinische Geschäftsführer Dr. Christian Utler. Nachdem ab Mai ein vorher herrschendes striktes Besuchsverbot insbesondere an den Akutkrankenhäusern schrittweise gelockert wurde und pro Tag und Patient 1 Besucher unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt waren, sind seit 6 Wochen Besuche von Angehörigen und Freunden Schri...
Insolvenzplan des CFC e.V. beim Amtsgericht Chemnitz eingereicht

Insolvenzplan des CFC e.V. beim Amtsgericht Chemnitz eingereicht

Aktuell, Chemnitzer FC, Fußball, Sport
Der Chemnitzer Fußball Clubs e.V. hat durch seinen Bevollmächtigten Rechtsanwalt Oliver Junghänel am 26. Oktober 2020 einen Insolvenzplan beim Insolvenzgericht Chemnitz eingereicht. Rechtsanwalt Junghänel war mit der Erstellung eines Insolvenzplans durch den Schuldner beauftragt worden, nachdem der Insolvenzverwalter mit seinem Plan erfolglos blieb. Der Plan wird nun durch das Insolvenzgericht auf formelle Voraussetzungen und Zulassungsfähigkeit geprüft. Bejaht das Insolvenzgericht diese Voraussetzungen, erhalten die Gläubiger und der Insolvenzverwalter die Möglichkeit der Stellungnahme zu dem Plan. Im Anschluss daran wird ein Erörterungs- und Abstimmungstermin bestimmt, in welchem der Insolvenzplan und das Stimmrecht der Beteiligten erörtert werden und über den Plan abgestimmt wird. Wird ...
Dresden: [STADD] Versuchter Totschlag vor dem Kraftwerk Mitte

Dresden: [STADD] Versuchter Totschlag vor dem Kraftwerk Mitte

Aktuell, Staatsanwaltschaft
Staatsanwaltschaft Dresden erhebt Anklage zum Landgericht Dresden – Jugendkammer – Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage zur Jugendkammer des Landgerichts Dresden gegen einen 20-jährigen Iraker wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung und gegen einen 19-jährigen Iraker wegen gefährlicher Körperverletzung erhoben. Dem 20-jährigen Beschuldigten liegt zunächst zur Last, am 16. Februar 2020 gegen 03:30 Uhr vor dem Kraftwerk Mitte in Dresden mit seinem Gürtel mehrfach auf Kopfhöhe in Richtung von zwei Geschädigten geschlagen zu haben und einen der Geschädigten so getroffen zu haben, dass dieser ein Hämatom an der linken Schulter erlitt. Dem 19-jährigen Beschuldigten liegt zur Last, im Anschluss einem Geschädigten am 16. Februar 2020 gegen 03:30 Uhr vor dem Kraftwerk...
Sächsische Autobahnmeistereien sind bereit für die Winterdienstsaison

Sächsische Autobahnmeistereien sind bereit für die Winterdienstsaison

Aktuell, Sonstiges
Zur Vorbereitung auf den Winterdienst rüsten die Autobahnmeistereien im Freistaat alljährlich im Oktober ihre Fahrzeuge um und schließen die Einlagerung von Streusalzvorräten ab. Staatssekretärin Ines Fröhlich hat heute gemeinsam mit Anne Rethmann, Geschäftsführerin Finanzen der Autobahn GmbH des Bundes, die Winterdienstabnahme in der Autobahnmeisterei Dresden-Hellerau durchgeführt und sich beim Team vor Ort über die getroffenen Vorbereitungen und anstehenden Aufgaben informiert. In der Autobahnmeisterei Dresden-Hellerau tragen 29 Kolleginnen und Kollegen zur Verkehrssicherheit auf rund 70 Kilometer Autobahnen (A 4 und A 13) bei. Zur Kernarbeit gehören die Gehölzpflege, das Mähen des Begleitgrüns sowie die Reinigung, ganzjährige Kontrolle und Instandsetzung der Straßenausstattung (Verkehr...
Glauchau: Einbruch in Baumarkt

Glauchau: Einbruch in Baumarkt

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zwischen Samstagabend und Montagmorgen verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zum Außengelände eines Baumarkts an der Grenayer Straße. Zur Höhe des Stehlschadens können aktuell noch keine Angaben gemacht werden. Der Sachschaden am Zaun beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Wer zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen in der Nähe des Baumarkts machen konnte, wendet sich bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)
Langenweißbach: Autofahrerin stößt gegen Mauer und überschlägt sich

Langenweißbach: Autofahrerin stößt gegen Mauer und überschlägt sich

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Die 21-jährige Fahrerin eines Ford war am späten Montagnachmittag auf dem Kretschamweg aus Richtung B 93 kommend unterwegs. Auf regennasser Fahrbahn geriet sie in einer Rechtskurve ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Mauer. Anschließend überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum Liegen. Die 21-Jährige wurde vorsorglich in einem Rettungswagen vor Ort untersucht, blieb jedoch zum Glück unverletzt. Der Ford musste abgeschleppt werden. Am Pkw und an der Mauer entstand ein Sachschaden von circa 13.500 Euro. (cf)
Zwickau: Fußgängerin wird bei Unfall leicht verletzt

Zwickau: Fußgängerin wird bei Unfall leicht verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 62-Jähriger befuhr am Montagvormittag mit einem Fiat die Fußgängerzone der Inneren Plauenschen Straße aus Richtung Peter-Breuer-Straße kommend in Richtung Dr.-Friedrichs-Ring. Dort stieß er mit einer 85-jährigen Fußgängerin zusammen, welche die Inneren Plauenschen Straße überquerte. Die Frau stürzte daraufhin und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Pkw-Fahrer erkundigte sich nach der 85-Jährigen und hinterließ seine Anschrift, entfernte sich jedoch anschließend wegen eines Termins von der Unfallstelle. Die Fußgängerin wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Der deutsche Unfallverursacher muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall sowie wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. (cf)
Zwickau: Ladendieb erbeutet Kopfhörer im Wert von über 500 Euro

Zwickau: Ladendieb erbeutet Kopfhörer im Wert von über 500 Euro

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Ein Unbekannter betrat am Montagnachmittag einen Elektronikmarkt an der Schubertstraße und entwendete Kopfhörer im Wert von etwa 175 Euro. Der Ladendetektiv stellte sich dem Tatverdächtigen beim Verlassen zwar in den Weg, diesem gelang es aber dennoch, den Markt zu verlassen. Bei der Anzeigenaufnahme wurde bekannt, dass derselbe Mann bereits in der vergangenen Woche, am Mittwochnachmittag, mehrere Kopfhörer im Gesamtwert von über 400 Euro entwendet hatte. Der Tatverdächtige wurde wie folgt beschrieben: circa 30 Jahre alt 1,80 bis 1,85 Meter groß trug Glatze und hatte ein Tattoo auf dem linken Handrücken war mit schwarzen Jeans, einer schwarz/lilafarbenen Jacke mit weißem Reißverschluss, einem dunkelroten Basecap, einem schwarzen Mund-Nasen-Schutz mit „Dynamo“-Aufdruck un...
Zwickau: Diebstahl aus einer Lagerhalle

Zwickau: Diebstahl aus einer Lagerhalle

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Hammerwald drangen unbekannte Täter zwischen Sonntagabend und Montagvormittag in eine Lagerhalle ein. Daraus entwendeten sie ein Motorrad der Marke „ETZ 250“ sowie diverse Werkzeuge im Gesamtwert von rund 5.000 Euro. Sachschaden entstand nicht. Zeugen, denen verdächtige Personen an der Lagerhalle aufgefallen sind oder die Angaben zum Verbleib des Motorrads machen können, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580. (cf)
Auerbach: Unfallflucht auf einem Parkplatz – Polizei sucht Zeugen

Auerbach: Unfallflucht auf einem Parkplatz – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
In der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Montagmittag ist ein Audi beschädigt worden, der auf einem Parkplatz an der Willy-Brandt-Straße abgestellt war. Ein Unbekannter könnte, ersten Erkenntnissen zufolge, mit einem Fahrzeug gegen den Audi gestoßen sein und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Audi entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (cs)
Weischlitz: Wildunfall auf S319

Weischlitz: Wildunfall auf S319

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 34-Jähriger befuhr mit seinem Ford die S319 aus Plauen kommend in Fahrtrichtung Hof. Auf Höhe des Abzweigs Heinersgrün querte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Trotz einer eingeleiteten Notbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Der entstandene  Sachschaden beträgt zirka 3.000. (jpl)
Plauen: Diebstahl aus einem Baucontainer

Plauen: Diebstahl aus einem Baucontainer

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Täter drangen an der Karlstraße in einen Baucontainer ein und entwendeten diverse Bauwerkzeuge der Marke "Hilti" im Wert von zirka 1.200 Euro. Sachschaden entstand nach derzeitigen Erkenntnissen nicht. Zeugen, welche zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen im Bereich Karlstraße machen konnten, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (jpl)
Muldenhammer: Räder und Kennzeichen gestohlen

Muldenhammer: Räder und Kennzeichen gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Während der vergangenen Tage drangen Unbekannte gewaltsam in eine Lagerhalle an der Klingenthaler Straße ein. Daraus entwendeten die Täter vier Sommerreifen, vier Kompletträder mit Alufelgen, zwei Kennzeichentafeln sowie diverse Schlüssel im Gesamtwert von rund 6.400 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 260 Euro geschätzt worden. Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder die sonstige sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)
Zwickau hat jetzt einen kommunalen Präventionsrat

Zwickau hat jetzt einen kommunalen Präventionsrat

Aktuell, Politik, Zwickau lokal
Kooperationsvereinbarung besiegelt Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Prävention zwischen dem Landespräventionsrat Sachsen, der Polizeidirektion und der Stadt Zwickau Am heutigen Montag ist im Beisein von Prof. Dr. Roland Wöller, Staatsminister des Innern des Freistaates Sachsen, eine Kooperationsvereinbarung im Rahmen der Allianz Sichere Sächsische Kommunen (ASSKomm) geschlossen worden. Unterzeichnet wurde diese vom Landespräventionsrat (LPR) Sachsen, vertreten durch die stellvertretende Geschäftsführerin des LPR Anja Herold-Beckmann, den Polizeipräsidenten der Polizeidirektion Zwickau René Demmler sowie von Dr. Pia Findeiß, Oberbürgermeisterin der Stadt Zwickau. Außerdem bot dieser Anlass eine gute Gelegenheit, gleichzeitig den Kommunalen Präventionsrat Zwickau (KPR) zu gründen. Der Zwi...
Plauen: Raub – Unbekannte entwenden Geldbörse

Plauen: Raub – Unbekannte entwenden Geldbörse

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
Zwei unbekannte Täter überfielen in der Nacht von Samstag zu Sonntag in der Jößnitzer Straße einen 58-Jährigen. Die Täter schlugen auf den Geschädigten ein und entwendeten seine Geldbörse, welche er kurze Zeit später selbst in Tatortnähe wiederauffinden konnte. Das Bargeld in Höhe von 230 Euro und sein Ausweis wurden jedoch entwendet. Die beiden Täter sollen, nach Beschreibung des 58-Jährigen, zwei männliche Personen mit dunklem Hautteint gewesen sein. Einer von ihnen war von großer Körperstatur, der zweite hingegen deutlich kleiner. Zeugen, die zum Tatzeitpunkt verdächtige Beobachtungen gemacht oder den Vorfall vielleicht beobachtet haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 zu melden. (jpl)
Plauen: Wohnungseinbruch – Martin-Luther-Straße

Plauen: Wohnungseinbruch – Martin-Luther-Straße

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Sonntag gewaltsam in die Wohnung eines Geschädigten an der Martin-Luther-Straße ein. Sie entwendeten, nach ersten Erkenntnissen, technisches Equipment mit einem Wert von zirka 2.000 Euro sowie persönliche Unterlagen. Der entstandene Sachschaden ist derzeit unbekannt. Wer kann Angaben zum Sachverhalt machen und hat möglicherweise Personen gesehen, welche im Tatzusammenhang mit der genannten Straftat stehen könnten? Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, 03741 140. (jpl)
Plauen: Unfall unter Alkoholeinfluss

Plauen: Unfall unter Alkoholeinfluss

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Sonntagnachmittag befuhren ein 29-jähriger Seat- und ein 45-jähriger Skoda-Fahrer die zweispurige Trockentalstraße in Plauen aus Richtung Dürerstraße kommend. Der Seat-Fahrer wechselte vom rechten auf den linken Fahrstreifen, übersah dabei den Skoda-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Pkw kamen in der Seminarstraße zum Stehen. Bei der folgenden Unfallaufnahme nahmen die eingesetzten Beamten bei dem 29-jährigen Deutschen Alkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,58 Promille und anschließend wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus realisiert. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 20.000 Euro geschätzt. (jpl)
Falkenstein: Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und hohem Sachschaden

Falkenstein: Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und hohem Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 70-jähriger Ford-Fahrer befuhr am Sonntagmittag die Friedrich-Engels-Straße in Richtung Plauensche Straße und wechselte von der rechten auf die linke Fahrspur. Er übersah dabei den links von ihm befindlichen, 31-jährigen Audi-Fahrer und kollidierte in Folge mit diesem. Das Heck des Audis brach dadurch aus und das Fahrzeug schleuderte gegen einen am Straßenrand geparkten Mercedes-Kleinbus. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 25.000 Euro. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. (jpl)
Oberlungwitz: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Oberlungwitz: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 19-jährige Deutsche befuhr mit ihrem Pkw Hyundai die Hofer Straße in Richtung Chemnitz und bog nach links in die Limbacher Straße ab. Dabei stieß sie mit einem im Gegenverkehr befindlichen Kleinkraftrad Simson eines 18-Jährigen zusammen. Es kam zum Unfall im Einmündungsbereich, bei dem sich der Mopedfahrer sowie seine 15-jährige Sozia schwer verletzten. Es entstand ein Sachschaden von zirka 5.000 Euro. (rk)
Plauen: Sachbeschädigung an zwei Pkw

Plauen: Sachbeschädigung an zwei Pkw

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Am Montagabend beschädigte ein 27-jähriger Deutscher in der Martin-Luther-Straße einen Briefkasten und warf abgestellte Mülltonnen um. Eine davon stieß er gegen einen geparkten Pkw Kia, welcher dadurch auf der rechten Seite beschädigt wurde. Anschließend trat er den Spiegel eines Pkw Seat ab. Der Tatverdächtige konnte in der Nähe gestellt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von zirka 900 Euro. (rk)