Am Samstagabend hielten Polizeibeamte des Reviers Glauchau auf der Schlachthofstraße/Thomas-Mann-Straße einen Radfahrer an, der ohne Licht unterwegs war. Dabei fiel den Polizisten starker Cannabisgeruch bei dem 34-Jährigen auf. Bei einer freiwilligen Nachschau fanden sie eine Tüte mit rund 20 Gramm Cannabis und stellten diese sicher. Da das Fahrrad mutmaßlich aus einer Diebstahlshandlung stammt, wurde dieses ebenfalls sichergestellt.
Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Polizeibeamten schließlich weitere pflanzliche Substanzen und stellten diese sicher. Gegen den Deutschen wurden entsprechende Anzeigen erstattet. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!