Eine 51-jährige deutsche Skoda-Fahrerin fuhr am Montagabend vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes auf die Hohe Straße. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer 34-jährigen Ford-Fahrerin, welche die Hohe Straße aus Richtung Kreisverkehr befuhr. In Folge der Kollision kam der Ford nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrsleitpfosten und  rutschte in einen Straßengraben. Hierbei wurde eine 14-jährige Beifahrerin leicht verletzt und musste vor Ort ambulant behandelt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 7.100 Euro. (jpl)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!