Ein 45-jähriger Tatverdächtiger hebelte am späten Donnerstagabend die Zugangstür eines Baumarktes an der Uferstraße auf und betrat das Objekt. Durch den dabei ausgelösten Einbruchsalarm begaben sich Beamte des Polizeireviers Werdau sofort vor Ort, stellten den Einbrecher und nahmen ihn vorläufig fest. Ein beim 45-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,46 Promille.
Bei der Tatortaufnahme wurde festgestellt, dass der Tatverdächtige vermutlich einen Imbissstand im näheren Umfeld ebenfalls aufgebrochen hat. Bei ihm wurden 430 Euro Bargeld aufgefunden. Der Sachschaden beträgt circa 2.500 Euro. Der Deutsche muss sich nun wegen besonders schweren Diebstahls verantworten. (jpl)

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!