Montag, Oktober 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 15. Oktober 2020

Auerbach: Verkehrsunfall unter Senioren

Auerbach: Verkehrsunfall unter Senioren

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 81-jährige Fahrer eines Toyota fuhr am Mittwochvormittag auf der Damaschkestraße und wollte nach links in die Dr.-Wilhelm-Külz-Straße in Richtung Stadtzentrum einbiegen. Er übersah dabei einen 88-jährigen, vorfahrtsberechtigten Audi-Fahrer, welcher auf der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße in stadtauswärtiger Richtung fuhr und nach links in die Opitzstraße einbiegen wollte. Es kommt zum Zusammenstoß, wobei an beiden Fahrzeugen jeweils ein Sachschaden in Höhe von zirka 5.000 Euro entstand. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (jpl)
Pöhl: Computerbetrug

Pöhl: Computerbetrug

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Ein 58-Jähriger erhielt am Montagnachmittag einen Anruf von einem angeblichen „Microsoft“-Mitarbeiter. Dieser berichtete, dass der PC des 58-Jährigen angeblich mit Viren befallen sei. Zur Beseitigung dieser sollte er seinen Computer einschalten und das Programm „Team Viewer“ installieren. Der Geschädigte kam dieser Aufforderung nach und meldete sich anschließend bei seinem E-Mail Account und dem Online-Banking an. Die auf sein Handy geschickten TANs gab er an den Unbekannten weiter. Am Folgetag stellte der Geschädigte fest, dass von seinem Konto drei Auslandsüberweisungen abgebucht wurden. Es entstand ein Vermögensschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich. Die Polizei rät: Geben Sie niemals am Telefon sensible Daten an Unbekannte heraus. Seien Sie misstrauisch und verständigen Sie im Zwe...
Adorf: Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion

Adorf: Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Explosion, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Täter sprengten an der Roßbacher Straße, mit vermutlich nicht zugelassenen Böllern, eine auf einem Anhänger stehende hölzerne Jagdkanzel sowie einen am Straßenrand stehenden Briefkasten. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 450 Euro. Wem sind am Montagnachmittag verdächtige Personen in der Nähe der Roßbacher Straße aufgefallen? Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (jpl)
Zwickau: Einbruch in Schule – Max-Pechstein-Straße

Zwickau: Einbruch in Schule – Max-Pechstein-Straße

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch drangen unbekannte Täter durch Aufhebeln einer Tür in das Gebäude einer Schule an der Max-Pechstein-Straße ein. Anschließend brachen sie weitere Türen auf und durchsuchten die Räume. Die Täter entwendeten mehrere Handys, ein Mac-Book sowie die Kaffeekasse. Der Stehlschaden kann noch nicht genau beziffert werden. Der Sachschaden beträgt circa 12.000 Euro. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen in der Nähe der Schule machen konnten, melden sich bitte im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580. (jpl)
Zwickau: Besuch der Ämter nur nach vorheriger Terminvereinbarung

Zwickau: Besuch der Ämter nur nach vorheriger Terminvereinbarung

Aktuell, Zwickau lokal
Angesichts der steigenden Infektionszahlen können die Ämter und Büros der Stadtverwaltung Zwickau weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung besucht werden. Zudem sind Besucher verpflichtet, in den städtischen Gebäuden eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen. In den sogenannten nachgeordneten Einrichtungen, wie beispielsweise Kindertageseinrichtungen, Museen, den Sportstätten oder der Stadtbibliothek sowie dem Robert-Schumann-Konservatorium, gelten spezifische Regelungen, die separat bekannt gemacht werden. Die Ämter und Büros sind telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Unter www.zwickau.de/verwaltung sind sowohl die Kontaktdaten als auch das Dienstleistungsangebot zu finden. Generell gelten für den Besuch in der Stadtverwaltung aufgrund der Corona-Pandemie folgende Regeln: Der Be...
Crimmitschau: Verkehrsmeldung Robert-Schumann-Weg / Prof.-Dr.-Pawlow-Straße / W.-Liebknecht-Straße

Crimmitschau: Verkehrsmeldung Robert-Schumann-Weg / Prof.-Dr.-Pawlow-Straße / W.-Liebknecht-Straße

Aktuell, Verkehrsmeldung
Die Vollsperrung im Robert-Schumann-Weg verlängert sich bis voraussichtlich 30.10.20.   Auf Grund einer Baufeldfreimachung ist die Prof.-Dr.-Pawlow-Straße  in der Zeit  vom 19.10. bis 06.11.2020 voll gesperrt. In der W.-Liebknecht-Straße erfolgt eine halbeseitige Sperrung, wechselseitig, vom 23.10. bis 06.11.2020. Weiterhin ist in diesem Zusammenhang der Weg zwischen der W.-Liebknecht-Straße und der H.-Bräutigam-Straße vom 26.10.2020 bis 06.11.2020 voll gesperrt.
Zwickau: Heute Warnstreik bei der SVZ

Zwickau: Heute Warnstreik bei der SVZ

Aktuell, Zwickau lokal
Am Donnerstag kommt es voraussichtlich während des ganzen Tages zu erheblichen Einschränkungen im Linienverkehr der Städtischen Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH (SVZ). Grund ist der Warnstreik, zu dem die Gewerkschaft ver.di aufgerufen hat. Wie die SVZ informieren, sind die Linien 11 und 28 vom Warnstreik ausgenommen. Auch der Regionalverkehr Westsachsen (RVW) sowie Linientaxi und Anruf-Linien-Taxi seien nicht betroffen. Auf den folgenden Linien ist den Angaben zufolge das Angebot eingeschränkt: Buslinie 18: Es werden nur Fahrten ab 20:18 Uhr geleistet. Buslinie 21: Es werden nur Fahrten ab 19:18 Uhr geleistet. Buslinie 24: Es werden nur die Kleinbusfahrten zwischen Auerbach und Pöhlau geleistet. Alle anderen Fahrten entfallen. Buslinie 27: Es werden alle Fahrten mit Ausnah...
Limbach-Oberfrohna: Verfassungsfeindliche Symbole an Schutzhütte und Warnbake

Limbach-Oberfrohna: Verfassungsfeindliche Symbole an Schutzhütte und Warnbake

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
An einem Naturlehrpfad Am Stadtpark haben unbekannte Täter verfassungsfeindliche Symbole und Schriftzüge angebracht. Sie schmierten mit schwarzer Farbe unter anderem mehrere Hakenkreuze an eine Schutzhütte und eine Warnbake. Der dadurch entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Zeugen, die Hinweise auf die unbekannten Täter geben können, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480. (cf)
Limbach-Oberfrohna: Einbruch in Schulgebäude

Limbach-Oberfrohna: Einbruch in Schulgebäude

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Schulberg verschafften sich unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag gewaltsam Zutritt zu einem Schulgebäude. Im Inneren hebelten sie mehrere Türen auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Sie entwendeten einen Schlüssel und einen mittleren zweistelligen Bargeldbetrag, hinterließen an Fenstern, Türen und Büromobiliar jedoch einen weitaus höheren Sachschaden von insgesamt circa 8.500 Euro. Wem sind in der Nacht zum Dienstag verdächtige Personen in der Nähe des Schulgebäudes aufgefallen? Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)
Crimmitschau: Unfall mit Leichtverletzten

Crimmitschau: Unfall mit Leichtverletzten

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 23-jährige Skoda-Fahrerin befuhr die S 289 in Richtung Crimmitschau und musste, aufgrund eines plötzlich die Fahrbahn querenden Rehes, stark abbremsen. Der direkt hinter ihr fahrende 32-jährige, deutsche Seat-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf. Die Skoda-Fahrerin erlitt dadurch leichte Verletzungen und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. An beiden Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro, diese waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt. (jpl)
BAB 72: Stau nach Auffahrunfall

BAB 72: Stau nach Auffahrunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro und ein kilometerlanger Stau sind Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag auf der BAB 72 ereignete. Ein 54-Jähriger war mit seinem Pkw Mercedes im rechten Fahrstreifen in Richtung Hof unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Hartenstein und Zwickau/Ost fuhr er einem Pkw Audi (Fahrer 32 Jahre) ins Heck. Dieser schleuderte daraufhin über die linke Fahrspur und prallte in die Mittelschutzplanke. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für zwei Stunden kam es an der Unfallstelle zu erheblichen Behinderungen. Der Verkehr staute sich bis zum Autobahndreieck Chemnitz. (AH)
Adorf: Trunkenheitsfahrt

Adorf: Trunkenheitsfahrt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Völlig betrunken kurvte eine 55-Jährige (D) am Mittwochabend mit ihrem Pkw Citroen durch das Stadtgebiet. Eine Polizeistreife wurde auf sie aufmerksam, als sie ihnen, in Schlangenlinie fahrend, auf der B 92 entgegenkam. Als das Fahrzeug gestoppt wurde, war die Frau nicht in der Lage auszusteigen und den Weisungen der Beamten zu folgen. Nach geraumer Zeit war es möglich, einen Atemalkoholtest durchzuführen. Bei einem Ergebnis von 1,56 Promille wurde eine Blutentnahme angeordnet und ihr Führerschein sichergestellt. (AH)