Durch einen Anrufer wurde über Notruf mitgeteilt, dass sich in Vielau auf der Hauptstraße in Höhe der Grundschule ein circa ein Meter großer, frischer Betonfleck auf der Fahrbahn befindet. Der Sachverhalt hat sich vor Ort so bestätigt und der entstandene Fleck wurde aufgrund durchfahrender Fahrzeuge auf einer Länge von 200 Metern nahezu über die gesamte Fahrbahnbreite verteilt. Der Spur konnte bis in die Ortslage Schönau gefolgt werden, wo sie sich schließlich verlor. Die Gemeinde Vielau führte aufwendige Reinigungsarbeiten durch und es kam deshalb zu Verkehrsbehinderungen.

Zeugen, die gesehen haben, welches Fahrzeug die Verunreinigungen verursacht hat, werden gebeten sich im Polizeirevier Werdau unter der 03761 7020 zu melden. (jpl)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!