Der 89-jährige Fahrer eines VW war am Sonntagmittag auf der B 282 aus Richtung Schleiz kommend in Richtung Syrau unterwegs. Am Bahnübergang in der Ortslage Mühltroff bemerkte er zu spät, dass vor ihm mehrere Fahrzeuge verkehrsbedingt gebremst hatten und fuhr auf den vor ihm fahrenden Opel eines 33-Jährigen auf. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Am VW und am Opel entstand ein Gesamtschaden von circa 7.000 Euro. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!