Am gestrigen Abend, gegen 19:00 Uhr, verunglückte ein 15-jähriger deutscher Kleinkraftradfahrer mit seinem 16-jährigen deutschen Sozius. Der Fahrer eines Simson S 51 wollte auf der Lieboldstraße anfahren. Vermutlich auf Grund einer Fehlbedienung hob sich das Vorderrad und der Fahrer fiel mit seinem Kleinkraftrad auf die Seite. Dabei wurde dieser schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sozius konnte vom Fahrzeug springen und blieb unverletzt. Der Sachschaden am Fahrzeug wurde auf 500 EUR geschätzt. (um)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!