Montag, Oktober 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 9. Oktober 2020

Zwickau: Auffahrunfall auf der B93

Zwickau: Auffahrunfall auf der B93

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 27-Jähriger befuhr am Donnerstagmorgen mit seinem VW die B 93 stadtauswärts. Circa einen Kilometer vor der Ausfahrt Crossen fuhr er auf den vorausfahrenden Mercedes eines 59-Jährigen auf, welcher verkehrsbedingt abgebremst hatte. Beide Beteiligte blieben unverletzt. Der VW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro. (cf)
Zwickau: Radfahrer stürzt und verletzt sich leicht

Zwickau: Radfahrer stürzt und verletzt sich leicht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Donnerstagmorgen befuhr ein 20-jähriger Fahrradfahrer die Friedrich-Engels-Straße in Fahrtrichtung Leipziger Straße. Auf Grund eines Sattelbruchs kam er ins Straucheln und stürzte. Das Fahrrad stieß in der Folge gegen einen geparkten Audi. Der 20-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, welche ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. Der am Fahrrad und am Audi entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt. (cf)
Zwickau: Unfall auf Kreuzung Weitblick / Astronomenweg

Zwickau: Unfall auf Kreuzung Weitblick / Astronomenweg

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 76-jährige Fahrer eines VW war am Donnerstagmittag auf der Straße Weitblick aus Richtung Scheffelstraße kommend unterwegs. An der Kreuzung zum Astronomenweg stieß er mit einer von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten VW-Fahrerin (81) zusammen, welche den Astronomenweg in Richtung Kosmonautenstraße befuhr. Dabei entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 10.000 Euro. Der VW des 76-Jährigen musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. (cf)
Zwickau: Gestohlenes Fahrzeug brennt aus

Zwickau: Gestohlenes Fahrzeug brennt aus

Aktuell, Blaulicht, Brand, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am frühen Freitagmorgen, gegen 04:20 Uhr, wurden Polizeibeamte zu einem Einsatz an der Schulstraße (Ecke Mozartstraße) in Wilkau-Haßlau gerufen. Dort brannte ein VW-Pritschenwagen in voller Ausdehnung und wurde schließlich von hinzugerufenen Feuerwehrleuten gelöscht. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht genau beziffert werden, liegt aber nach ersten Schätzungen im niedrigen fünfstelligen Bereich. Im Nachgang wurde bekannt, dass Unbekannte den VW-Pritschenwagen in derselben Nacht vom Sonnenweg in Zwickau, OT Cainsdorf gestohlen hatten. Gibt es Zeugen, die den Diebstahl in Cainsdorf beobachtet haben und Angaben zu den unbekannten Tätern machen können? Wer kann Hinweise dazu geben, wie das Fahrzeug anschließend in Brand geriet? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in ...
Kirchberg: Sieben E-Bikes aus Fahrradgeschäft gestohlen

Kirchberg: Sieben E-Bikes aus Fahrradgeschäft gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Nacht zum Freitag verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem Fahrradgeschäft an der Robert-Seidel-Straße. Aus dem Verkaufsraum entwendeten sie sieben Unisex-E-Bikes der Marken „Haibike“, „Raymon“ und „Husqvarna“, jeweils ohne Akku und ohne Ladegerät, im Gesamtwert von circa 25.000 Euro. Wer in der Nacht zum Freitag verdächtige Personen in der Nähe des Fahrradgeschäfts beobachtet hat oder Hinweise zum Verbleib der E-Bikes geben kann, meldet sich bitte bei der Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480. (cf)
Kirchberg: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Kirchberg: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am gestrigen Abend, gegen 19:00 Uhr, verunglückte ein 15-jähriger deutscher Kleinkraftradfahrer mit seinem 16-jährigen deutschen Sozius. Der Fahrer eines Simson S 51 wollte auf der Lieboldstraße anfahren. Vermutlich auf Grund einer Fehlbedienung hob sich das Vorderrad und der Fahrer fiel mit seinem Kleinkraftrad auf die Seite. Dabei wurde dieser schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sozius konnte vom Fahrzeug springen und blieb unverletzt. Der Sachschaden am Fahrzeug wurde auf 500 EUR geschätzt. (um)
Adorf: Bundespolizei stellt 25-jährigen Afghanen nach Pkw-Diebstahl

Adorf: Bundespolizei stellt 25-jährigen Afghanen nach Pkw-Diebstahl

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Beamte der Bundespolizei stellten in Adorf auf der Oelsnitzer Straße einen 25-jährigen Afghanen mit einem zuvor in Plauen auf der Kasernenstraße gestohlenen Pkw Chevrolet. Dieser wurde durch eine Postzustellerin offen und mit steckenden Fahrzeugschlüssel abgestellt. Das Fahrzeug hatte einen Zeitwert von 5.000 Euro. Weiterhin war der Dieb nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Es wurde gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. (um)
Limbach-Oberfrohna: Diebstahl aus Friseursalon

Limbach-Oberfrohna: Diebstahl aus Friseursalon

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
An der Christophstraße drangen unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch gewaltsam in einen Friseursalon ein. Aus dem Inneren entwendeten sie Bargeld, einen Haartrockner und verschiedene Scheren im Gesamtwert von circa 850 Euro. Dabei hinterließen sie einen Sachschaden von rund 1.000 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Glauchau, 03763 640. (cf)
Limbach-Oberfrohna: Einbruch in Hort

Limbach-Oberfrohna: Einbruch in Hort

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Kinderhort einer Schule an der Hauptstraße und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten. Des Weiteren entwendeten sie einen Schlüssel der angrenzenden Grundschule und durchsuchten die dortigen Räumlichkeiten ebenfalls. Die Täter entwendeten unter anderem Bargeld und eine „Canon“-Digitalkamera. Der genaue Wert des Diebesguts kann noch nicht beziffert werden, beläuft sich aber nach ersten Erkenntnissen auf mehrere hundert Euro. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Glauchau unter der 03763 640 zu melden. (jpl)
Wildenfels: Diebe räumen Lkw aus, während Fahrer schläft

Wildenfels: Diebe räumen Lkw aus, während Fahrer schläft

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am frühen Donnerstagmorgen drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Lkw ein, welcher auf einem Autohof an der Arno-Schmidt-Straße abgestellt war. Während der Lkw-Fahrer in der Fahrerkabine schlief, entwendeten die Unbekannten mehrere elektrische Küchenartikel von der Ladefläche des Lkw. Als der 65-Jährige aufwachte und das Fahrerhaus verließ, flüchteten die mutmaßlichen Täter mit einem Zwölf-Tonnen-Lkw. Gibt es Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu den Tätern oder dem Lkw machen können? Hinweise erbittet die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)
Kirchberg: Musikinstrumente aus Hort gestohlen

Kirchberg: Musikinstrumente aus Hort gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
An der Friedhofstraße verschafften sich unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch gewaltsam Zutritt zum Hortgebäude einer Schule, in welchem derzeit Bauarbeiten stattfinden. Sie durchsuchten das gesamte Gebäude und entwendeten vier Akkordeons sowie ein Clavinet im Gesamtwert von circa 4.000 Euro. Zudem legten die Täter Werkzeug und Buntmetall zum Abtransport bereit, entwendeten es jedoch nicht. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Zeugen, die verdächtige Personen in der Nähe des Hortgebäudes bemerkt haben, melden sich bitte im Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)
Werdau: Dieselinjektoren aus elf Transportern gestohlen

Werdau: Dieselinjektoren aus elf Transportern gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In den vergangenen Tagen haben unbekannte Täter die Dieselinjektoren von insgesamt elf Fiat-Transportern gestohlen, welche auf dem Außengelände eines Autohauses an der Sorge abgestellt waren. Der Diebstahlschaden wurde auf über 30.000 Euro geschätzt. Sachschaden entstand nicht. Wer den Diebstahl gesehen hat oder verdächtige Personen in der Nähe des Autohauses beobachten konnte, wendet sich bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)
Zwickau: Unfallverursacher nach Zeugenaussage ausfindig gemacht

Zwickau: Unfallverursacher nach Zeugenaussage ausfindig gemacht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts an der Julius-Seifert-Straße ereignete sich am Mittwochnachmittag eine Unfallflucht. Eine Zeugin hatte beobachtet, wie ein Skoda-Fahrer gegen einen geparkten Suzuki stieß und sich anschließend von der Unfallstelle entfernte. Der mutmaßliche Unfallverursacher – ein 73-jähriger Deutscher – konnte im Nachgang ausfindig gemacht werden und muss sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. An beiden Pkw entstand ein Gesamtschaden von etwa 1.100 Euro. (cf)
Zwickau: Auffahrunfall – Crimmitschauer Straße

Zwickau: Auffahrunfall – Crimmitschauer Straße

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Die 24-jährige Fahrerin eines VW befuhr am Mittwochabend die Crimmitschauer Straße stadtauswärts. An der Einmündung Kolpingstraße bemerkte sie zu spät, dass vor ihr eine 48-Jährige bei roter Ampel angehalten hatte und fuhr auf deren Dacia auf. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der VW wurde jedoch so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Wegen auslaufender Betriebsmittel kam auch die Ölwehr zum Einsatz. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 7.000 Euro. (cf)
Muldenhammer, OT Hammerbrücke: Wildunfall

Muldenhammer, OT Hammerbrücke: Wildunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 34-jähriger Dacia-Fahrer war am Donnerstagmorgen auf der S 302 in Richtung Jägersgrün unterwegs. Circa 300 Meter nach dem Ortsausgang Hammerbrücke überquerte plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn und stieß mit dem Dacia zusammen. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Dacia entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro. (cf)
Plauen: Unfallflucht auf der Kasernenstraße

Plauen: Unfallflucht auf der Kasernenstraße

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Mittwoch in den frühen Abendstunden an der Kasernenstraße 25 ein Wohnmobil Citroen im Bereich der Motorhaube und verließ pflichtwidrig den Unfallort. Es entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, 03741 140. (jpl)
Plauen: Versuchtes Eindringen in eine Garage und Sachbeschädigung durch Graffiti

Plauen: Versuchtes Eindringen in eine Garage und Sachbeschädigung durch Graffiti

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte sprühten an die Hauswand eines Wohnhauses in der Vorderen Gellertstraße zwei Graffiti mit blau/silberner Farbe. Hierbei entstand ein Sachschaden von circa 200 Euro. Weiterhin wurde während der Anzeigenaufnahme durch einen weiteren Bürger bekannt, dass unbekannte Täter versuchten in seine Garage des Garagenkomplexes einzudringen, was ihnen jedoch nicht gelang. Außerdem stellte er ebenfalls ein Graffito an seiner Garage fest. Diese Taten liegen allerdings schon einige Tage zurück. Wer Hinweise zu den unbekannten Tätern geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (jpl)