Montag, Oktober 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 7. Oktober 2020

Zwickau: Auffahrunfall an der Kreuzung Uferstraße / Thurmer Straße

Zwickau: Auffahrunfall an der Kreuzung Uferstraße / Thurmer Straße

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Dienstagnachmittag befuhr ein 25-jähriger Deutscher mit einem Pkw Mazda die B93 stadtauswärts. An der Kreuzung Uferstraße/Thurmer Straße bemerkte er zu spät, dass die vorausfahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt anhalten mussten. Deshalb fuhr er einem stehenden Pkw Seat (Fahrer 47 J.) ungebremst ins Heck und schob ihn auf einen Pkw Ford (Fahrer 31 J.). Der Mazda-Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 25.000 Euro. (AH)
Plauen: Dicker Ast stürzt auf Mazda

Plauen: Dicker Ast stürzt auf Mazda

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Glück im Unglück hatte ein 53-Jähriger als er am Dienstagnachmittag mit seinem Pkw Mazda von Straßberg nach Kloschwitz fuhr. Von einem größeren Straßenbaum war ein starker Ast abgebrochen und auf das Dach des vorbeifahrenden Pkw gestürzt. Der Fahrer kam dabei mit dem Schrecken davon. Am Mazda entstand jedoch Sachschaden von 500 Euro. (AH)
Sachsen: 48 Millionen Euro für mehr Kita-Plätze

Sachsen: 48 Millionen Euro für mehr Kita-Plätze

Aktuell, Politik
Zur Förderung von Bau, Sanierung und Ausstattung von Kindertageseinrichtungen und Stellen der Kindertagespflege ist eine neue Förderrichtlinie »Kinderbetreuungsfinanzierung Bund (FöriKiB)« erlassen worden. Damit können Fördermittel aus dem Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket des Bundes abgerufen werden. Der Fördersatz kann bis zu 90 Prozent betragen. »Der Höchstfördersatz unterstützt unser Ziel, das Geld möglichst schnell in den Ausbau der Betreuungsplätze fließen zu lassen«, so Kultusminister Christian Piwarz. Mit der Förderrichtlinie können Betreuungsplätze für Kinder im Alter bis zum Schuleintritt geschaffen werden. Für die Jahre 2020 und 2021 stehen Sachsen aus dem Bundesprogramm insgesamt rund 48 Millionen Euro zur Verfügung. Im Vorfeld konnten die kommunalen Spitzenverbänden zu e...
Veranstaltungen der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH für die KW 42

Veranstaltungen der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH für die KW 42

Aktuell, Bad Elster, Kultur, Theater, Veranstaltung
Auf den Spuren der Maharadjas in Bad Elster Am Dienstag, den 13. Oktober laden die beiden Reisefotografen Sigrid Wolf-Feix und Rainer Feix um 19.30 Uhr zu ihrer Dia-Multivisionsschau über Indien in das Königliche Kurhaus Bad Elster ein. In ihrem Vortrag entführen sie das Publikum auf die Spuren der Maharadjas in Indien. Goldgeschmückte Maharaja-Paläste, uralte Karawanenstädte, legendenumwobene Festungsanlagen, Männer mit leuchtend bunten Turbanen und Frauen in brokatüberzogenen Saris – Rajasthan scheint alle Fantasien von Tausendundeiner Nacht in sich zu vereinen. Sigrid Wolf-Feix entführt den Zuschauer in eines der beeindruckendsten und chaotischsten Länder dieser Erde. Von der Hauptstadt Delhi geht es in die Shekawati-Region nach Mandawa, Samode und Ramgarh. Besondere Highlights dieser ...
Hohenstein-Ernstthal: Einbruch in Garagen und Schuppen

Hohenstein-Ernstthal: Einbruch in Garagen und Schuppen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Innerhalb eines Garagenkomplexes An der Schwimmhalle drangen unbekannte Täter in der Nacht zum Montag in zwei Garagen sowie einen Schuppen ein. Aus dem Inneren entwendeten sie ein Rennrad, ein Mountainbike der Marke „Ghost“, einen Kompressor, ein Schleifgerät sowie ein Paar Skistiefel im Gesamtwert von circa 2.000 Euro. Der Sachschaden wurde auf etwa 170 Euro geschätzt. Das Rennrad, die Werkzeuge und die Skistiefel wurden am Montagmorgen auf dem Gelände des alten Stadtbades an der Roten Mühle wieder aufgefunden und an die Besitzer zurückgegeben. Sachdienliche Hinweise zu den unbekannten Tätern erbittet die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)
Wildenfels: Betrunken in den Graben gefahren

Wildenfels: Betrunken in den Graben gefahren

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 43-jähriger Fiat-Fahrer ist am Montagmittag auf der Salutstraße stark alkoholisiert in den Seitengraben gefahren. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,62 Promille. Da der Tatverdächtige angab, nach seinem Fahrmanöver weiter getrunken zu haben, wurde eine doppelte Blutentnahme in einem Krankenhaus realisiert. Der Deutsche muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. (jpl)