Montag, Oktober 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 4. Oktober 2020

Projekt Z-Move: Stadt Zwickau führt ab Montag Mobilitätsbefragung durch

Projekt Z-Move: Stadt Zwickau führt ab Montag Mobilitätsbefragung durch

Aktuell, Zwickau lokal
Im Rahmen des Projekts Z-Move - Zwickauer Mobilitätsmanagement für berufsbedingte Verkehrsbewegungen 2025 wird ab 5. Oktober eine Online-Befragung durchgeführt. Diese richtet sich vor allem an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, steht aber auch allen anderen Zwickauern offen. Sie soll Erkenntnisse darüber liefern, welche Formen der Mobilität die Zwickauer nutzen und wie aufgeschlossen sie Veränderungen gegenüber sind. Der Fragebogen umfasst rund 25 Fragen und Fragekomplexe, die Beantwortung nimmt etwa 20 Minuten Zeit in Anspruch. Im Mittelpunkt stehen die Bewegungen vom Wohnort zum Arbeitsplatz und zurück. Wie bewerten die Zwickauer das aktuelle Nahverkehrs-Angebot? Unterstützt der Arbeitgeber Alternativen zum klassischen Auto? Wie wichtig ist den Bürgerinnen und Bürgern ein nachhaltiges,...
2,15 Mio. Euro Fördermittel für die Bewältigung von Corona-Folgen an Werkstätten für behinderte Menschen ausgezahlt

2,15 Mio. Euro Fördermittel für die Bewältigung von Corona-Folgen an Werkstätten für behinderte Menschen ausgezahlt

Aktuell, Politik
In den sächsischen Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) konnte aufgrund des im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie für die Zeit vom 21. März bis 18. Juni 2020 erlassenen Betretungsverbotes nur in stark eingeschränktem Maße weitergearbeitet werden. Ausreichende Erträge zur Deckung der Werkstattentgelte für die fast 16.000 beschäftigten Menschen mit Behinderungen konnten von den Werkstätten in dieser Zeit nicht erwirtschaftet werden. Ein Anspruch auf Kurzarbeitergeld oder andere Leistungen für den Einkommensausfall konnte von diesen Beschäftigten nicht geltend gemacht werden. Um zumindest einen teilweisen Ausgleich für das entgangene Arbeitsentgelt zu ermöglichen, legte das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt bereits am 19. Mai 2020 ein bundes...
Falkenstein/V.: Verkehrsunfall mit getöteter Person

Falkenstein/V.: Verkehrsunfall mit getöteter Person

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am späten Sonntagvormittag befuhr ein 59-Jähriger mit seinem Mercedes Viano die Dorfstädter Straße aus Richtung Reumtengrün. An der Eisenbahnüberführung stieß der Fahrer, der sich allein im Fahrzeug befand, aus ungeklärter Ursache gegen das Brückenbauwerk. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. (uz)
Zwickau: Betrunkener Fahrradfahrer

Zwickau: Betrunkener Fahrradfahrer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
In den frühen Morgenstunden wurde auf der Werdauer Straße ein Fahrradfahrer durch eine Polizeistreife kontrolliert. Bei dem 28-jährigen Deutschen wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt, ein Test erbrachte einen Wert von 2,32 Promille. Eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr waren die Folgen der Fahrt. (uz)
Pöhl: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Pöhl: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 48-jähriger Deutscher befuhr mit seinem E-Bike den Radweg an der Hauptstraße in Richtung Pöhl. In Höhe des Ortsausgangs kam er vom Radweg ab und kollidierte mit einer Leitplanke. Dabei verletzte sich der Fahrer leicht. Ein bei dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 2,22 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, eine Strafanzeige wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr gefertigt. Der Sachschaden am E-Bike beträgt ca. 100 Euro. (uz)
Oelsnitz/V.: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Oelsnitz/V.: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Auf der Talsperrenstraße wurde der Fahrzeugführer eines PKW Opel kontrolliert. Der 47-jährige Deutsche war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ein Fahreignungstest erbrachte den Verdacht, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand, eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Weiterhin fanden sich in dem Fahrzeug verschiedene Gegenstände und Substanzen, deren Besitz verboten ist. Die aufgefundenen Sachen wurden sichergestellt. (uz)