Freitag, November 27Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Monat: Oktober 2020

Lichtentanne: Pkw von der Straße abgedrängt – Zeugen gesucht

Lichtentanne: Pkw von der Straße abgedrängt – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 52-Jähriger befuhr mit einem Pkw Opel die B 173 aus Reichenbach in Richtung Zwickau. Zwischen den Abzweigen zum Postzustellzentrum in Neumark und Altrottmannsdorf kam ihm ein Lkw entgegen, der gerade von einem weißen Kleintransporter (Kastenwagen) überholt wurde. Dadurch musste der Opelfahrer nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern und geriet in den Straßengraben. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Der bislang unbekannte Transporter fuhr ohne anzuhalten weiter. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 5.000 Euro. Unfallzeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, melden sich bitte beim Polizeirevier Werdau, Telefon: 03761/7020. (ak)
Crimmitschau: Versuchter Einbruch in Modegeschäft

Crimmitschau: Versuchter Einbruch in Modegeschäft

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Ein unbekannter Täter versuchte die Eingangstür zu einem Modegeschäft am Markt gewaltsam zu öffnen. An der Tür und dem Türrahmen entstand dadurch ein Sachschaden von 300 Euro. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, melden sich bitte beim Polizeirevier Werdau, Telefon: 03761/6020. (ak)
Werdau: Alkohol am Steuer

Werdau: Alkohol am Steuer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Samstagmorgen, gegen 02:00 Uhr, kontrollierten Beamte des Polizeireviers Werdau in der Burgstraße einen PKW Wartburg. Dabei wurde beim Fahrer (m, 21, deutsch) Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Test ergab bei ihm einen Wert von 1,38 Promille. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben. (ak)
Rodewisch: Pkw stößt nach Flucht gegen Baum

Rodewisch: Pkw stößt nach Flucht gegen Baum

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 39-jähriger Deutscher sollte im Stadtgebiet von Rodewisch einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Statt anzuhalten, fuhr er mit seinem Pkw Audi A6 mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Lengenfeld und wollte sich so der Kontrolle entziehen. Dabei riss er sich die Ölwanne des Fahrzeuges an einem Bahnübergang an der Alten Lengenfelder Straße auf, wobei eine größere Menge Öl austrat. In Lengenfeld verlor der Fahrer auf der Auerbacher Straße in einer Linkskurve die Kontrolle über den Audi, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde der Pkw in zwei Teile gerissen. Der schwerverletzte Mann flüchtete aus dem Wrack, konnte aber gestellt werden. Er stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und hatte keine Fahrerlaubnis. Der entstandene Sachschaden b...
Zwickau: Ab Samstag keine Nachtbuslinien mehr

Zwickau: Ab Samstag keine Nachtbuslinien mehr

Aktuell
Die Städtischen Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH (SVZ) reagieren auf die steigenden Corona-Fallzahlen: Ab Samstag und bis auf weiteres werden die Nachtbusse eingestellt. Betroffen sind die Nachtbuslinien A, B und C. Auf allen anderen Linien gibt es derzeit keine Veränderungen. Die SVZ weisen außerdem darauf hin, dass in allen Bussen die vorderen Sitzreihen abgesperrt bleiben – zum Schutz des Fahrpersonals sowie der Fahrgäste. In Bussen und Bahnen sowie an den Haltestellen ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Aktuelle Infos sind auf den Internetseiten des kommunalen Unternehmens zu finden. SVZ www.zwickau.de/corona
Sachsen setzt Beschlüsse von Ministerpräsidenten und Bundeskanzlerin um

Sachsen setzt Beschlüsse von Ministerpräsidenten und Bundeskanzlerin um

Aktuell, Sonstiges
Kabinett beschließt neue Corona-Schutz-Verordnung Um die Dynamik der Corona-Pandemie einzudämmen, hat das Kabinett eine neue Corona-Schutz-Verordnung beschlossen. Sie gilt vom 2. bis einschließlich 30. November 2020 und setzt das Ergebnis der Beratungen der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin um. Die neue Verordnung sieht weitreichende Schließungen von Einrichtungen und Angeboten im Bereich Freizeit und Kultur vor. Konkret untersagt sie die Öffnung und das Betreiben unter anderem von: Aus- und Fortbildungseinrichtungen, die nicht der der berufsbezogenen, schulischen oder akademischen Ausbildung dienen Freibädern, Hallenbädern, Kurbädern, Thermen (soweit es sich nicht um Reha-Einrichtungen handelt) Dampfbädern, Dampfsaunen und Saunen Fitness-Studios und ähnlichen Einrichtungen, ...
»Kleiner Grenzverkehr« eingeschränkt weiter möglich

»Kleiner Grenzverkehr« eingeschränkt weiter möglich

Aktuell, Politik
Das sächsische Sozialministerium hat die sächsischen Quarantäne-Regelungen für Einreisende aus ausländischen Risikogebieten angepasst. Grundlage ist die neue Muster-Quarantäne-Verordnung des Bundes. Die geänderte Quarantäne-Verordnung gilt vom 2. bis 30. November 2020. Personen, die aus dem Ausland nach Sachsen einreisen und sich zu einem beliebigen Zeitpunkt in den letzten zehn Tagen vor Einreise in einem ausländischen Risikogebiet (gemäß Veröffentlichung durch das Robert Koch-Institut) aufgehalten haben, müssen sich unverzüglich für einen Zeitraum von zehn Tagen (bisher 14 Tage) nach ihrer Einreise ständig in ihrer Wohnung aufhalten: Die häusliche Quarantäne kann frühestens fünf Tage nach der Einreise durch einen negativen Corona-Test beendet werden. Die Testung darf frühestens fünf Tage...
Veranstaltungsbetrieb in Bad Elster und Bad Brambach bis 30. November eingestellt

Veranstaltungsbetrieb in Bad Elster und Bad Brambach bis 30. November eingestellt

Aktuell, Bad Elster, Theater
Bad Elster/CVG. Aufgrund der aktuellen Bund-Länder-Beschlüsse und der Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen zur Eindämmung des SARS-CoV2-Virus wird vom 2. bis 30. November der Theater-, Veranstaltungs- und Konzertbetrieb der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH und der Chursächsischen Philharmonie in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster sowie im benachbarten Bad Brambach eingestellt. Dies betrifft u.a. alle Veranstaltungen im König Albert Theater, in der KunstWandelhalle und im Königlichen Kurhaus, alle Führungen und Ausstellungen sowie das Sächsische Bademuseum Bad Elster. Im Zuge dessen wird auch das Gästecenter der Touristinformation Bad Elster im Königlichen Kurhaus ab dem 2. November für den Publikumsverkehr geschlossen.   Die Gesundheit von Publikum, Künstlerinnen und...
Zwickau: Städtische Museen, Stadtbibliothek, Bäder und Konservatorium ab Montag geschlossen

Zwickau: Städtische Museen, Stadtbibliothek, Bäder und Konservatorium ab Montag geschlossen

Aktuell, Zwickau lokal
Appell der Stadtverwaltung: Bitte an Regeln halten!   Entsprechend der Festlegungen der neuen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung bleiben ab Montag etliche städtische Einrichtungen geschlossen. Dies betrifft die Museen (Priesterhäuser, Galerie am Domhof, KUNSTSAMMLUNGEN, Robert-Schumann-Haus), die Stadtbibliothek, die Ratsschulbibliothek, das Robert Schumann Konservatorium sowie das Johannisbad und die Glück-Auf-Schwimmhalle. Die Sportstätten können für den Vereins- und Freizeitsport ebenfalls nicht genutzt werden.   Die Stadtverwaltung bittet die Bürgerinnen und Bürger zugleich, die Regelungen der Verordnung zu akzeptieren und sich unbedingt an die Hygiene- und Verhaltensregeln zu halten. „Die Corona-Fallzahlen sind deutlich gestiegen und steigen weiter. Die Lage ist sehr b...
Glauchau: Berauscht im Straßenverkehr unterwegs

Glauchau: Berauscht im Straßenverkehr unterwegs

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 30-jähriger Deutscher mit einem Honda die Dietrich-Bonhoeffer-Straße, wurde von Beamten des Glauchauer Reviers angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Ein dabei durchgeführter DrugWipe-Test verlief positiv auf Amphetamine. Daraufhin wurde der Honda-Fahrer zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde erstattet. (cs)
Meerane: Sachschaden durch Unfall

Meerane: Sachschaden durch Unfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am zeitigen Donnerstagmorgen befuhr ein 37-jähriger Lkw-Fahrer die August-Bebel-Straße in Richtung Chemnitzer Straße und bog nach links auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes ab. Dabei touchierte er eine Laterne und ein Geländer und verursachte damit einen Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (cs)
Lichtentanne: Von der Straße abgekommen

Lichtentanne: Von der Straße abgekommen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am späten Donnerstagabend befuhr ein 19-Jähriger VW-Fahrer die B173 in Richtung Schönfels. Dabei kam er am Ausgang einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Seitengraben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 5.000 Euro geschätzt worden. (cs)
Wilkau-Haßlau: Unbekannte schlagen Scheiben von drei Pkw ein

Wilkau-Haßlau: Unbekannte schlagen Scheiben von drei Pkw ein

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Unbekannte beschädigten in der Nacht zum Donnerstag drei Pkw, welche im Bereich Albert-Schweitzer-Ring/Griesheimer Straße/Joliot-Curie-Straße abgestellt waren. An einem Fiat, einem Renault und einem VW schlugen sie jeweils eine Seitenscheibe ein, entwendeten jedoch nichts aus den Fahrzeugen. Der entstandene Sachschaden wurde auf insgesamt etwa 3.000 Euro geschätzt. Zeugen, welche die Sachbeschädigung beobachtet haben oder Hinweise auf die Verursacher geben können, melden sich bitte im Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)
Triebel: Pkw kommt von der Fahrbahn ab –  Fahrer schwer verletzt

Triebel: Pkw kommt von der Fahrbahn ab – Fahrer schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Freitagabend kam ein 35-jähriger Audi-Fahrer auf regennasser, Gefällestrecke der Hauptstraße (S 307) nach links von der Fahrbahn ab. Er stieß gegen einen Leitpfosten, einen Telefonmast und letztlich gegen einen Baum. Der Mann wurde aus dem Fahrzeug geborgen und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Den Audi zerriss es in zwei Teile. Der Motor des Pkw wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Die Unfallstelle war drei Stunden vollgesperrt. Zum Einsatz kamen die Feuerwehren Oelsnitz und Triebel, der Rettungsdienst sowie das Umweltamt des Vogtlandkreises aufgrund auslaufender Betriebsstoffe. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 24.000 Euro. (kh)
Zwickau: Einbrüche in Einfamilienhäuser

Zwickau: Einbrüche in Einfamilienhäuser

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte brachen am Freitagabend in ein Einfamilienhaus an der Geinitzstraße ein. Die Täter durchsuchten die Räume, entwendet wurde nichts. Der entstandene Sachschaden beträgt 500 Euro. (kh) Zeit:     30.10.2020, von  17:10 Uhr bis 20:00 Uhr Ort:      Zwickau   Auch an der Bahnstraße brachen Unbekannte am Freitag in ein Einfamilienhaus ein. Die Täter durchsuchten die Räume und stahlen Wertsachen in dreistelliger Höhe. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. In beiden Fällen ermittelt die Kriminalpolizei. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Zwickau zu melden, unter Telefon 0375/ 428-4480. (kh)
Rodewisch: Nach Unfall – zwei Schwerverletzte und 25.000 Euro Schaden

Rodewisch: Nach Unfall – zwei Schwerverletzte und 25.000 Euro Schaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Unfall
Ein 70-jähriger deutscher Seat-Fahrer bog auf der B 169 nach links auf die S 299 ab. Dabei  stieß er mit einem 43-jährigen Skoda-Fahrer zusammen, der auf der S 299 in Richtung Auerbach fuhr. Beide Fahrer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Ihre Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Straße war eine Stunde vollgesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden von 25.000 Euro. (kh)
Plauen: Gewinnversprechen – Betrug zum Nachteil älterer Menschen

Plauen: Gewinnversprechen – Betrug zum Nachteil älterer Menschen

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Ein unbekannter Täter rief am Donnerstagmittag bei einem 78-jährigen Herrn an und teilte ihm mit, dass er angeblich der Gewinner einer hohen Geldsumme sei. Um diesen Gewinn einlösen zu können, sollte er für 900 Euro „Amazon“-Gutscheine kaufen und die Codes an den Anrufer übermitteln. Vor dem Kauf der Gutscheine schöpfte eine umsichtige Verkäuferin jedoch Verdacht, verständigte die Polizei und bewahrte den 78-Jährigen so vor einem Vermögensschaden. (jpl)
Plauen: Betrunkener Radfahrer provoziert Pkw-Fahrer

Plauen: Betrunkener Radfahrer provoziert Pkw-Fahrer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Donnerstagnachmittag war ein Fahrradfahrer auf der Klosterstraße unterwegs und touchierte einen ausparkenden VW-Kleinbus, welcher in einiger Entfernung vor ihm aus einer Parklücke fuhr. Ein Sachschaden entstand nicht, jedoch kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen beiden Beteiligten. Die herbeigerufenen Polizeibeamten nahmen vor Ort starken Alkoholgeruch bei dem 48-jährigen, deutschen Fahrradfahrer wahr und führten einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von über 2,7 Promille. Bei dem Radfahrer wurde anschließend eine Blutentnahme in einem Krankenhaus durchgeführt und er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (jpl)
Treuen: Vorfahrt missachtet

Treuen: Vorfahrt missachtet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 44-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Donnerstagabend die Herlasgrüner Straße in Richtung der Kreuzung Zum Bahndamm. Als er nach rechts abbiegen wollte, missachtete er die Vorfahrt eines von lins kommenden Skoda eines 28-Jährigen. In der Folge kam es zum Zusammenstoß, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Es entstand ein Gesamtsachschaden von zirka 6.000 Euro. (jpl)
Plauen: Nötigung im Straßenverkehr

Plauen: Nötigung im Straßenverkehr

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Ein 37-Jähriger befuhr am Donnerstagnachmittag mit seinem Seat die Dresdener Straße und bremste eine 24-jährige Renault-Fahrerin, welche sich hinter ihm befand, zweimal unvermittelt und grundlos aus. Etwas später sahen die Beiden sich im Stadtgebiet Plauen erneut und der 37-Jährige zerkratzte mit einem metallischen Gegenstand die linke Fahrzeugseite des Renault der Geschädigten. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro. Der deutsche Tatverdächtige konnte anschließend in Tatortnähe gestellt werden und muss sich nun wegen Nötigung im Straßenverkehr und Sachbeschädigung verantworten. (jpl)