Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Kreuzung Zwickauer Straße/Humboldtstraße ein Verkehrsunfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Ein 42-jähriger BMW-Fahrer war auf der Zwickauer Straße stadteinwärts unterwegs und bog nach rechts auf die Humboldtstraße ab. Dabei stieß er mit einer vorfahrtsberechtigten 31-Jährigen zusammen, welche mit einem Dacia von der Bebelstraße geradeaus auf die Humboldtstraße fuhr. An beiden Pkw entstand ein Gesamtschaden von circa 4.000 Euro. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!