Der 43-jährige deutsche Fahrer eines Skoda Fabia befuhr die BAB 72 auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Leipzig. Ca. 1.000 Meter vor dem Parkplatz Niedercrinitz wechselt er auf den linken Fahrstreifen und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug schleuderte in die Mittelschutzplanke. Eine Begutachtung durch den Notarzt ergab, dass dessen Beifahrerin unverletzt blieb. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6.500 Euro. (rk)

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!