Am Donnerstagvormittag rangierte ein 52-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug rückwärts auf der Adorfer Straße. Dabei übersah er offenbar den hinter sich haltenden Skoda eines 64-Jährigen und stieß dagegen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 5.000 Euro geschätzt worden. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!