Glauchau: Hoher Sachschaden durch Unfall

Am Donnerstagvormittag befuhr ein 79-jähriger Skoda-Fahrer die Talstraße in Richtung Leipziger Platz. An der Kreuzung zur Schlachthofstraße kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten Skoda eines 22-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 10.500 Euro geschätzt worden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (cs)

Lichtentanne: Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Ein 54-jähriger Radfahrer war am Donnerstagabend auf der Schönfelser Straße aus Richtung Schönfels kommend in Richtung Thanhof unterwegs. Auf einer Gefällstrecke, circa 150 Meter vor dem Ortseingang Thanhof kam er aus bislang ungeklärter Ursache zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Zwei Zeuginnen kamen hinzu und alarmierten den Rettungsdienst. Der 54-Jährige wurde daraufhin zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden von circa 50 Euro. (cf)

Wilkau-Haßlau: Bargeld aus Wohnung gestohlen

Wilkau-Haßlau: Bargeld aus Wohnung gestohlen

Unbekannte Täter drangen am Donnerstagnachmittag in eine Wohnung innerhalb eines Hauses ein, welches sich an der Kirchberger Straße (zwischen Neuwilkauer Straße und Hermannstraße) befindet. Aus dem Inneren entwendeten sie einen mittleren dreistelligen Bargeldbetrag.

Wer die Unbekannten beim Betreten oder Verlassen des Hauses beobachtet hat, meldet sich bitte im Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)

Zwickau, OT Pölbitz: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstag wurde ein VW beschädigt, der an der Leipziger Straße in Höhe der Aral-Tankstelle in stadteinwärtiger Richtung abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen mit einem roten Fahrzeug verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Der genaue Unfallzeitpunkt ist aktuell nicht bekannt. Zeugen gaben jedoch an, gegen 17:55 Uhr einen Knall gehört zu haben.

Zeugentelefon: Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580. (cs)