Am Sonntagabend befuhr ein 50-jähriger Deutscher mit einem Ford die Geibelstraße. An der Kreuzung zur Gunoldstraße fuhr er auf den vorrausfahrenden VW einer 60-Jährigen auf, die gerade verkehrsbedingt abbremste. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW gegen den BMW eines 31-Jährigen geschoben, der aus Richtung Gunoldstraße gefahren kam. Durch den Unfall wurde die 60-Jährige leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 15.000 Euro geschätzt worden. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!