Am Samstagabend wollten Beamte des Polizeireviers Glauchau einen Radfahrer auf der Hohen Straße kontrollieren, welcher ohne Licht und in Schlangenlinien fahrend in Richtung Kreisverkehr, unterwegs war. Als der 39-Jährige die Polizisten wahrnahm, versuchte dieser über die Äußere Crimmitschauer Straße zu flüchten. Er streifte eine Mauer und kam zu Fall. Dabei verletzte sich der 39-Jährige leicht. Ein Vortest ergab einen Wert von über einem Promille. Nach der Blutprobe erfolgte die Anzeigenaufnahme wegen Trunkenheit im Verkehr. (tr)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!