Montag, September 21Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 14. September 2020

Mülsen: Einbruch in Wohnhaus

Mülsen: Einbruch in Wohnhaus

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In der Nacht zu Sonntag drangen Unbekannte gewaltsam in ein Einfamilienhaus an der Straße Oberdorf ein. Die Täter betraten mehrere Räume und durchsuchten diese. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 400 Euro geschätzt. Zeugen, welche sachdienliche Angaben zur Tat machen können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480. (cs)
Meerane: Versuchter Einbruch in Pkw

Meerane: Versuchter Einbruch in Pkw

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Zeit von Freitag- bis Sonntagnachmittag haben Unbekannte versucht, gewaltsam in einen Nissan einzudringen, der an der Emil-Schleicher-Straße abgestellt war. Dies gelang den Tätern nicht, jedoch hinterließen sie einen Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro. Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder sonstige Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)
Plauen: Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Plauen: Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Sonntagvormittag befuhr ein 65-jähriger Skoda-Fahrer die Kobitzschwalder Straße, wurde von Beamten des Plauener Reviers angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Eine entsprechende Anzeige gegen ihn wurde erstattet. (cs)
Triebel: Sachschaden durch Wildunfall

Triebel: Sachschaden durch Wildunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am zeitigen Sonntagmorgen befuhr ein 37-jähriger VW-Fahrer die K7855 in Richtung Burkhardtsgrün. Dabei kollidierte er mit einem Wildschwein, welches plötzlich die Fahrbahn betrat. Das Tier lief nach der Kollision weiter. Der am VW entstandene Sachschaden ist auf rund 2.000 Euro geschätzt worden. (cs)
Rodewisch: Exhibitionistische Handlungen

Rodewisch: Exhibitionistische Handlungen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sexualstraftäter
Am Sonntagmittag waren zwei 15-jährige Mädchen im Park nahe der Schlossstraße unterwegs. Ein Unbekannter fuhr mit einem Fahrrad an ihnen vorbei und setzte sich auf eine Bank. Als die Beiden an dem Mann vorbei liefen sahen sie, dass er seine Hand in seiner Hose hatte. Als sie sich kurz darauf erneut umdrehten, konnten sie sehen, wie der Unbekannte die Hand an seinem Geschlechtsteil hatte. Die beiden Mädchen informierten die Eltern und in der Folge die Polizei. Eine Mutter begab sich mit den Mädchen zurück in den Park und konnte den Unbekannten sehen. Er flüchtete daraufhin auf einem Fahrrad in Richtung Stadtzentrum und konnte trotz der von Polizisten des Auerbacher Reviers sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nicht festgestellt werden. Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben: Mä...
Freistaat Sachsen startet Umsetzung des Unterstützungspaketes für private Rundfunksender

Freistaat Sachsen startet Umsetzung des Unterstützungspaketes für private Rundfunksender

Aktuell, Politik
Über 3,2 Millionen Euro stehen für Rundfunkveranstalter zur Verfügung Dresden (14. September 2020) – Zum Ausgleich von Einnahmeausfällen durch die Corona-Pandemie können private Rundfunkveranstalter in Sachsen ab sofort Unterstützungen aus Mitteln des Freistaates und der Bundesbeauftragen für Kultur und Medien beantragen. Dafür hat der sächsische Landtag zwei Millionen Euro Hilfsgelder aus dem Sächsischen Corona-Bewältigungsfonds bereitgestellt. Diese Mittel stehen für alle privaten sächsischen Rundfunkveranstalter einschließlich der nichtkommerziellen Radiosender zum Ausgleich Corona-bedingter Einnahmeausfälle zur Verfügung. Der Chef der Staatskanzlei und Staatsminister für Medien, Oliver Schenk, zeigt sich erfreut, dass die zugesagten Hilfen für die privaten Rundfunkveranstalter jetzt...
Auf Hochsommerwetter folgt Altweibersommer

Auf Hochsommerwetter folgt Altweibersommer

Aktuell, Wetter
Regen fast chancenlos Die kleine September-Hitzewelle endet mit einer markanten Kaltfront nach Wochenmitte. Doch der Altweibersommer folgt sogleich. Mit einem neuen Hoch kämpfen sich Sonne und Wärme rasch zurück. Temperatursturz bleibt Intermezzo Der Sommer 2020 gibt sich nicht geschlagen. Der Altweibersommer löst das Hochsommerwetter ab. Birgit Heck, Sprecherin der Unternehmenskommunikation von WetterOnline erklärt: „Bis Mittwoch gibt es deutschlandweit fast hochsommerliches Wetter. Nach lauen Nächten erwärmt sich die Luft mit viel Sonne verbreitet auf 28 bis 33 Grad. Dann macht sich von Norden her mit mehr Wolken und einzelnen Schauern und Gewittern allerdings eine Kaltfront bemerkbar. Zum Donnerstag gibt es dort einen Temperatursturz von knapp zehn Grad. Der September bleibt jedoch s...
Crimmitschau: Alkohol- und Drogenfahrt am Sonntagmorgen

Crimmitschau: Alkohol- und Drogenfahrt am Sonntagmorgen

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Im Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde der Fahrer eines VW Golf durch Polizeibeamte angehalten. Dabei stellten sie Alkoholgeruch fest. Der folgende Test ergab einen Wert von 1,64 Promille. Ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Es folgten eine Blutentnahme und die Fertigung der entsprechenden Anzeigen. Der Führerschein des 38-jährigen Deutschen wurde sichergestellt. (hd)
Zwota: Sozia bei Unfall verletzt

Zwota: Sozia bei Unfall verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Als ein 35-jähriger Deutscher mit seinem PKW Mazda rückwärts in ein Grundstück einfuhr, kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Krad eines 31-jährigen Fahrers, der die Schönecker Straße befuhr. Er kam zu Sturz. Seine 23-jährige Sozia wurde dabei leichtverletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen wurde auf 7.000 EUR beziffert. (hd)
Wildenfels: Gutmütigkeit bestraft

Wildenfels: Gutmütigkeit bestraft

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Gegen Mittag waren auf der Wildenfelser Straße bettelnde Frauen mit einem Säugling unterwegs. Ein 93–jähriger Mann ließ die Frauen in seinen Wohnraum und gab ihnen aus Mitleid noch 100 Euro. Als die Frauen die Häuslichkeit verließen, bemerkte der 93-Jährige offen stehende Schubladen und das Fehlen von 30 Euro Münzgeld. (tr) Wer hat die drei Frauen mit dem Säugling gesehen und kann Hinweise zu deren Aufenthalt geben? Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Werdau unter 03761/7020 entgegen.
Werdau: Alkoholisierten Unfallflüchtigen gestellt

Werdau: Alkoholisierten Unfallflüchtigen gestellt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Freitagmittag konnte eine Zeugin auf dem Netto-Parkplatz in der Greizer Straße einen Unfall beim Ausparken beobachten. Ein Seat-Fahrer fuhr gegen einen Opel. Der Verursacher wurde daraufhin angesprochen und dieser gab an, auf den Geschädigten warten zu wollen. Im nächsten Augenblick verließ dieser aber den Unfallort. Die eingesetzten Beamten suchten die Anschrift des Verursachers auf. Dort fanden sie Unfallspuren am Fahrzeug sowie einen alkoholisierten 68-jährigen Deutschen. Ein Vortest erbrachte einen Wert von knapp einem Promille. Dem 68-Jährigen erwartet nun einen Anzeige wegen Fahrerflucht sowie eine Anzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs. Es entstand Sachschaden von 1.000 Euro. (tr)
Meerane: Alkoholisierter Radfahrer flüchtet vor der Polizei und stürzt

Meerane: Alkoholisierter Radfahrer flüchtet vor der Polizei und stürzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Samstagabend wollten Beamte des Polizeireviers Glauchau einen Radfahrer auf der Hohen Straße kontrollieren, welcher ohne Licht und in Schlangenlinien fahrend in Richtung Kreisverkehr, unterwegs war. Als der 39-Jährige die Polizisten wahrnahm, versuchte dieser über die Äußere Crimmitschauer Straße zu flüchten. Er streifte eine Mauer und kam zu Fall. Dabei verletzte sich der 39-Jährige leicht. Ein Vortest ergab einen Wert von über einem Promille. Nach der Blutprobe erfolgte die Anzeigenaufnahme wegen Trunkenheit im Verkehr. (tr)