Der 63-jährige, deutsche Fahrer eines VW war am Dienstagvormittag auf der Humboldtstraße/B 173 in Richtung Planitzer Straße unterwegs und wollte an der Kreuzung zur Reichenbacher Straße/Schumannstraße nach links in die Schumannstraße abbiegen. Dabei übersah er eine entgegenkommende, vorfahrtsberechtigte Toyota-Fahrerin (49) und stieß mit dieser zusammen. Durch die Kollision wurde der VW in der Folge gegen den BMW einer 46-Jährigen geschleudert, welche neben der Toyota-Fahrerin ebenfalls in Richtung Crimmitschauer Straße unterwegs war. Alle drei Fahrer bzw. Fahrerinnen erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen, welche ambulant behandelt wurden. Die drei Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Feuerwehrleute kamen zum Einsatz und beseitigten die auslaufenden Betriebsmittel. Der entstandene Sachschaden summierte sich auf rund 20.000 Euro. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!