Am Dienstagabend befuhr ein 18-Jähriger mit einem KTM-Motorrad die Trünziger Straße aus Richtung Trünzig kommend. In einer Rechtskurve in einem Waldstück geriet er zu weit nach links und kollidierte mit dem entgegenkommenden BMW eines 52-Jährigen. Glücklicherweise blieben beide Beteiligte unverletzt. Der BMW wurde jedoch so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 6.500 Euro. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!