Montag, September 21Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 8. September 2020

Callenberg: 19-jähriger stürzt mit E-Bike

Callenberg: 19-jähriger stürzt mit E-Bike

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Montagabend befuhr ein 19-Jähriger mit einem E-Bike einen Landwirtschaftsweg zwischen den Ortsteilen Reichenbach und Falken. Dabei kam er offenbar zu Sturz und verletzte sich schwer. Spaziergänger fanden ihn und informierten den Rettungsdienst. Der 19-Jährige wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Am E-Bike entstand Sachschaden in Höhe von rund 50 Euro. (cs)
Limbach-Oberfrohna: Einbrecher hinterlassen hohen Sachschaden im Tierpark

Limbach-Oberfrohna: Einbrecher hinterlassen hohen Sachschaden im Tierpark

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
An der Tierparkstraße haben unbekannte Täter in der Nacht zum Montag die Glastür im Eingangsbereich des Amerika-Tierparks beschädigt. Sie gelangten ins Innere des Gebäudes und entwendeten eine Spendenkasse mit einem niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag. Sie hinterließen jedoch einen erheblich größeren Sachschaden, der auf knapp 11.000 Euro geschätzt wurde. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in der Nähe des Tierparks machen konnten, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cf)
Crimmitschau: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Crimmitschau: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Montagabend wurde ein Mercedes beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Werdauer Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnisse könnte ein Unbekannter die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. (cs) Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020. (cs)
Kirchberg: Nach Unfall geflüchtet

Kirchberg: Nach Unfall geflüchtet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Montagabend beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer vermutlich im Vorbeifahren einen Peugeot, der an der Wiesener Straße abgestellt war. Anschließend setzte der Unbekannte seine Fahrt fort. Zeugen hatten einen Knall gehört und daraufhin die 35-jährige Fahrzeughalterin informiert. Am Peugeot entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020. (cs)
Plauen: Fahrräder aus Keller gestohlen

Plauen: Fahrräder aus Keller gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Zeit von Sonntagnachmittag bis Montagnachmittag entwendeten Unbekannte zwei Fahrräder der Marken Cube und Kona inklusive Zubehör aus einem Kellerabteil eines Hauses an der Liebigstraße. Das Diebesgut hatte einen Wert von rund 3.100 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden. Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Pausa-Mühltroff: Hoher Sachschaden durch Wildunfall

Pausa-Mühltroff: Hoher Sachschaden durch Wildunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Montagvormittag befuhr ein 77-jähriger Peugeot-Fahrer die S316 in Richtung Zeulenroda. Etwa 200 Meter vor der Landesgrenze kollidierte er dabei mit einem Reh, welches plötzlich die Fahrbahn betreten hatte. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle. (cs)
Auerbach: Unbekannte stehlen E-Bikes

Auerbach: Unbekannte stehlen E-Bikes

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen haben Unbekannte zwei E-Bikes an der Wiesenstraße gestohlen. Diese waren auf dem Fahrradträger eines Wohnmobils befestigt und auf einem Grundstück abgestellt worden. Die beiden Räder der Marke Chrisson E-Wegener hatten einen Wert von rund 2.400 Euro. Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder Angaben zum Verbleib der E-Bikes machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)
Falkenstein: Reifen zerstochen

Falkenstein: Reifen zerstochen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Während der vergangenen Tage haben Unbekannte jeweils alle vier Reifen eines Mercedes-Transporters sowie eines VW, die an der Louis-Müller-Straße abgestellt waren, zerstochen. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 820 Euro geschätzt. Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)
Zwickau: Unfall auf Kreuzung Franz-Mehring-Straße / Schubertstraße

Zwickau: Unfall auf Kreuzung Franz-Mehring-Straße / Schubertstraße

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Montagmittag befuhr eine 61-jährige Opel-Fahrerin die Franz-Mehring-Straße in Richtung Schubertstraße. An der Kreuzung zur Dorotheenstraße kollidierte sie mit dem vorfahrtsberechtigten Citroen-Transporter eines 66-Jährigen, der in Richtung Alfred-Schön-Allee unterwegs war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 20.000 Euro geschätzt worden. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs).
Zwickau: Auseinandersetzung im Straßenverkehr – Polizei sucht Zeugen

Zwickau: Auseinandersetzung im Straßenverkehr – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Montagabend ist es an der Bahnhofstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 19-jährigen Fußgänger und einem 54-jährigen Busfahrer (beide Deutsch) gekommen. Demnach soll es zwischen dem Fußgänger, der sein Fahrrad schob und dem Bus fast zu einem Zusammenstoß gekommen sein. Der Fußgänger gab an, dass er zur Seite springen musste um eine Kollision zu verhindern. In der Folge soll der Fußgänger den Busfahrer geschlagen haben. Die Polizei bittet Zeugen, welche die Auseinandersetzung beobachtet haben sich zu melden. Insbesondere sind die Aussagen der Fahrgäste, die sich im Bus befanden wichtig für die weiteren Ermittlungen. Zeugen melden sich bitte im Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580. (cs)
Pöhl: Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Pöhl: Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
An der Bahnhofstraße versuchten Unbekannte am Wochenende, in ein Wohnhaus einzudringen. Sie beschädigten eine Tür sowie ein Fenster, gelangten jedoch nicht ins Innere des Hauses. Der entstandene Sachschaden wurde auf circa 1.500 Euro geschätzt. Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, 03741 140. (cf)
Weischlitz: Unfall unter Alkoholeinfluss

Weischlitz: Unfall unter Alkoholeinfluss

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Montagnachmittag befuhr ein 34-jähriger Deutscher den Kirchplatz mit einem Skoda und bog nach rechts in Richtung Thiergartener Straße ab. Dabei kollidierte er mit dem entgegenkommenden Skoda einer 55-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 15.000 Euro geschätzt worden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des 34-Jährigen fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,6 Promille. Daraufhin wurde der 34-Jährige zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde erstattet. (cs)
Plauen: Haftbefehl gegen Kindesmutter erlassen

Plauen: Haftbefehl gegen Kindesmutter erlassen

Aktuell, Ereignis, Staatsanwaltschaft
Im Fall der am 14. Januar 2020 in Plauen aufgefundenen Babyleiche (s. hierzu die Medieninformation der Staatsanwaltschaft Zwickau vom 17. Januar 2020) hat die Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Zwickau am vergangenen Freitag Haftbefehl wegen Totschlags gegen die 31-jährige Mutter des Kindes erlassen. Der Beschuldigten wird vorgeworfen, am Nachmittag des 12.01.2020 in ihrer Wohnung in Plauen einen weiblichen Säugling lebend geboren und anschließend unter Textilien verborgen zu haben, wobei ihr klar gewesen sei, das Neugeborene hierdurch zu töten. Das Kind wurde am 14. Januar im Rahmen eines Notarzteinsatzes tot aufgefunden. Der dringende Tatverdacht gegen die Beschuldigte ergibt sich aus der Aussage eines Zeugen, dem die Beschuldigte die Tat geschildert hat. Dieser hat sein Wissen den ...
OB-Wahl am 20. September: Wir raten von Briefwahl ab!

OB-Wahl am 20. September: Wir raten von Briefwahl ab!

in eigener Sache, Politik, Sonstiges
Da es in den letzten Jahren immer wieder zu Wahlbetrug und Betrugsversuchen bei der Briefwahl kam möchten wir Sie Bitten auf die Briefwahl zu verzichten. Wenn Sie Ihre Stimme abgeben wollen tun Sie dies Bitte im Wahlbüro. Sammlung von Fälschungen, Wahlbetrug und Problemen bei der Briefwahl Weitere Informationen finden Sie hier: http://rupp.de/briefwahl_einspruch/ Eine Liste mit Fällen finden Sie hier: http://rupp.de/briefwahl_einspruch/briefwahl_wahlbetrug.html
Die neue Spielzeit 2020/2021 im König Albert Theater & NaturTheater Bad Elster / 04.09.20 – 05.09.21

Die neue Spielzeit 2020/2021 im König Albert Theater & NaturTheater Bad Elster / 04.09.20 – 05.09.21

Kultur, Theater
THEATER ALS ERLEBNISRAUM: Vorhang auf Bad Elster! Die neue Spielzeit 2020/2021 im König Albert Theater & NaturTheater Bad Elster   Bad Elster/CVG. Am vergangenen Freitag wurde im König Albert Theater mit einem begeisternden Festkonzert die neue Spielzeit 2020/2021 in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster klangvoll eröffnet. Die nunmehr 107. Theaterspielzeit bietet dabei mit rund 200 verschiedenen Produktionen aller Genres im glanzvollen König Albert Theater aber auch ab Mai 2021 wieder im wunderschön gelegenen NaturTheater das abwechslungsreichste Bühnenprogramm in Südwestsachsen mit herausragenden Künstlern und Ensembles aus rund 40 Nationen aller Kontinente. In einer großen Auswahl typisch „chursächsischer“ Qualität begeistern neben großer Oper, prachtvoller Operette, Bal...
Einladung zum Bürgergespräch vor Ort am 11. September in Leipzig – Staatministerin Petra Köpping

Einladung zum Bürgergespräch vor Ort am 11. September in Leipzig – Staatministerin Petra Köpping

Politik
Staatministerin Petra Köpping spricht mit Bürgerinnen und Bürgern »Von Mensch Zu Mensch« Einladung zum Bürgergespräch vor Ort am 11. September in Leipzig Nach der coronabedingten Pause setzt die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, Petra Köpping, ihre Gesprächsreihe mit Bürgerinnen und Bürgern fort. Staatsministerin Köpping: »Der regelmäßige und direkte Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern ist mir wichtig. Viele Anregungen und Impulse, die mir dabei mitgegeben werden, lasse ich direkt in meine Arbeit einfließen. Aber nicht jede und jeder hat die Möglichkeit, zu meiner Ministerinnensprechstunde zu kommen. Darum nutze ich jede Gelegenheit, um die Menschen vor Ort in den Städten und Dörfern zu besuchen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.« Bere...
Global Marijuana March: Demonstrationen in fünf deutschen Städten am 12.09.2020

Global Marijuana March: Demonstrationen in fünf deutschen Städten am 12.09.2020

Demonstration, Politik, Sonstiges
Nachdem Anfang Mai auf Grund der damaligen Corona-Lage über 30 geplante Demonstrationen im ganzen Bundesgebiet zum alljährlichen Global Marijuana March abgesagt werden mussten, wird es am 12.09. in fünf deutschen Städten Ersatzveranstaltungen geben. Unter dem Motto “Gleichbehandlung statt Willkür” fordern die OrganisatorInnen in München, Regensburg, Tübingen, Duisburg und Hamburg ein Ende des geltenden Cannabisverbots. Denn die Zahl der Strafanzeigen gegen einfache Konsumenten jagt jedes Jahr neue Rekorde und tausende nüchterne Autofahrer verlieren wegen nicht wirksamer, aber wochenlang nachweisbarer Cannabisreste im Blut ihren Führerschein. Die Strafen wirken dabei häufig willkürlich, vergleicht man ähnlich gelagerte Fälle aus verschiedenen Bundesländern. Für die Betroffenen ist dies mei...
Reichenbach im Vogtland: Drei Verletzte bei Unfall

Reichenbach im Vogtland: Drei Verletzte bei Unfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Montagabend bog ein 75-jähriger Deutscher mit seinem Pkw Mazda von der Bahnhofstraße nach links in die Weststraße ab. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Pkw Audi zusammen. Der Rentner kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Auch der 25-jährige Audi-Fahrer und seine 22-jährige Beifahrerin wurden verletzt und ambulant versorgt. Es entstand ein Gesamtschaden von 7.000 Euro. Der Mazda wurde abgeschleppt. (kh)
Hartenstein / A72: Brennender Pkw auf der Autobahn

Hartenstein / A72: Brennender Pkw auf der Autobahn

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Aufgrund eines technischen Defekts geriet am Montagmittag ein polnischer Pkw Mercedes Benz auf der A72 in Höhe Hartenstein in Brand. Es kam zum Vollbrand nachdem das Fahrzeug auf dem Standstreifen abgestellt wurde und der Fahrer den Pkw verlassen hatte. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wildenfels kamen zum Einsatz und löschten den Brand. Es entstand ein Gesamtschaden von 7.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Für zwei Stunden kam es zu Stau im Bereich des Brandortes. (kh)