Am Sonntagmittag befuhr ein 45-jähriger Deutscher die Robert-Blum-Straße mit einem Peugeot, wurde angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten des Zwickauer Reviers fest, dass der Peugeot-Fahrer wahrscheinlich Drogen konsumiert hatte. Ein vor Ort durchgeführter DrugWipe-Test verlief positiv auf Amphetamine. Außerdem war der 45-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Er wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und entsprechende Anzeigen wurden erstattet. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!