Am Sonntagnachmittag befuhr ein 38-jähriger Deutscher mit einem VW die Zwickauer Straße, wurde von Beamten des Werdauer Reviers angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der VW-Fahrer offenbar alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,2 Promille. Daraufhin wurde der VW-Fahrer zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde erstattet. (cs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!