Am Sonntagabend ereignete sich an der Kreuzung Lindenstraße/Richard-Wagner-Straße ein Verkehrsunfall, bei welchem eine Autofahrerin leicht verletzt wurde.
Eine 30-Jährige Deutsche befuhr mit einem VW die Lindenstraße aus Fahrtrichtung Badstraße kommend. An der Kreuzung zur Richard-Wagner-Straße missachtete sie die Vorfahrt einer von rechts kommenden Ford-fahrerin (ebenfalls 30 Jahre alt), welche aus Richtung Parkstraße gefahren kam. Beide Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen, wobei die Fahrerin des Ford leichte Verletzungen erlitt. Sie wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Pkw wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 15.000 Euro. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!