Dienstag, Dezember 1Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 4. September 2020

Zwickau: Baustellen und Verkehrsbehinderungen

Zwickau: Baustellen und Verkehrsbehinderungen

Aktuell, Verkehrsmeldung, Zwickau lokal
Neu: Straße: Freiheitsstraße stadteinwärts vor Lindenstraße Art der Verkehrsraumeinschränkung: halbseitige Straßensperrung mit Ampelregelung Grund: Instandsetzung eingebrochener Straßenablauf ab 09.09. bis voraussichtlich 11.09.2020   Straße: Stiftstraße zwischen Spiegelstraße und Alte Reichenbacher Straße Art der Verkehrsraumeinschränkung: Vollsperrung Grund: Verlegung Mittelspannungskabel für die ZEV-Strom ab 03.09. bis voraussichtlich 30.09.2020   Straße: Crimmitschauer Straße Höhe Buswendestelle Nähe Weißenborner Waldparkplatz Art der Verkehrsraumeinschränkung: Vollsperrung Crimmitschauer Straße, Verkehrsregelung mit Ampelanlage Umleitung des Verkehrs über die Buswendeschleife Grund: Kanalbau in 2 Bauabschnitten ab 03.09. bis voraussichtlich 30.09.2020  ...
Reichenbach: Unbekannter Fahrzeugführer beschädigt Poller – Zeugen gesucht

Reichenbach: Unbekannter Fahrzeugführer beschädigt Poller – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung, Unfall
Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen wurden zwei Poller auf einem Geh- und Radweg zwischen Ruppelteteich und Hauptstraße beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem roten VW die Beschädigungen verursacht haben. Der Unbekannte entfernte sich anschließend unerlaubt und hinterließ einen Sachschaden von etwa 500 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)
Rodewisch: Rüttelplatte gestohlen

Rodewisch: Rüttelplatte gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
An der Alten Lengenfelder Straße drangen unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag gewaltsam in einen Baucontainer ein. Daraus entwendeten sie eine Rüttelplatte der Marke „Wacker Neuson“ im Wert von circa 2.000 Euro. Der entstandene Sachschaden blieb mit rund zehn Euro gering. Zeugen, welche zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen verdächtige Beobachtungen in der Nähe des Tatorts gemacht haben, melden sich bitte im Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)
Plauen: Unfall mit rund 7.000 Euro Sachschaden

Plauen: Unfall mit rund 7.000 Euro Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Donnerstagmorgen befuhr eine 63-jährige VW-Fahrerin die Karlstraße und bog nach links auf die Weststraße ab. Dabei kollidierte sie mit dem entgegenkommenden VW einer 31-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 7.000 Euro geschätzt worden. (cs)
Plauen: Unbekannte brechen in Pkw Skoda ein

Plauen: Unbekannte brechen in Pkw Skoda ein

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Am Donnerstag drangen Unbekannte gewaltsam in einen Skoda ein, der an der Melanchthonstraße abgestellt war. Die Täter durchsuchten eine Tasche, die auf dem Beifahrersitz abgestellt war, entwendeten aber nach ersten Erkenntnissen nichts. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 250 Euro geschätzt worden. Zeugen, welche die Täter gesehen haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Plauen: Unfall auf Kreuzung Pausaer Straße – August-Bebel-Straße

Plauen: Unfall auf Kreuzung Pausaer Straße – August-Bebel-Straße

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Donnerstagabend befuhr eine 51-jährige Opel-Fahrerin die Martin-Luther-Straße aus Richtung Pausaer Straße. An der Kreuzung zur August-Bebel-Straße kollidierte sie mit dem VW einer 55-Jährigen, die aus Richtung Kaiserstraße gefahren kam. Nach ersten Erkenntnissen hatte die Opel-Fahrerin die Kreuzung befahren, obwohl die Ampel für sie „Rot“ anzeigte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 15.000 Euro geschätzt worden. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste angeschleppt werden. (cs)
Limbach-Oberfrohna: Unbekannte stehlen Motorroller der Marke „Benelli“

Limbach-Oberfrohna: Unbekannte stehlen Motorroller der Marke „Benelli“

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Wie der Polizei am Donnerstag angezeigt wurde, haben Unbekannte am 16. August 2020 einen gelb-schwarzen Motorroller der Marke „Benelli“ gestohlen, der Am Pappelhain abgestellt war. Das Kleinkraftrad trug das Versicherungskennzeichen 712 LXL und hatte einen Wert von rund 1.000 Euro. Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder Hinweise zum Verbleib des Motorrollers geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)
Reinsdorf / S 283: Unfall an Ampelkreuzung

Reinsdorf / S 283: Unfall an Ampelkreuzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 16-Jähriger mit einem Simson-Kleinkraftrad die S 283 in Richtung Wildenfels. In Höhe der Autobahnanschlussstelle Zwickau-Ost bemerkte er zu spät, dass vor ihm mehrere Fahrzeuge an der Ampel angehalten hatten und gerade erst wieder anfuhren. Er fuhr auf den VW-Transporter eines 32-Jährigen auf und stürzte. Dabei erlitt der 16-Jährige leichte Verletzungen, welche ambulant behandelt wurden. Am Moped und am Transporter entstand ein Gesamtschaden von rund 3.300 Euro. (cf)
Zwickau: Sachbeschädigung an mehreren Pkw

Zwickau: Sachbeschädigung an mehreren Pkw

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochnachmittag haben Unbekannte sieben Fahrzeuge beschädigt, die alle im Bereich der Clara-Zetkin-Straße abgestellt waren. Betroffen waren ein Renault, ein Citroen, ein Smart, ein VW, ein Audi, ein Mercedes, sowie ein Jeep. Die Täter zerkratzten den Lack an den Fahrzeugen und verursachten damit einen Sachschaden in Höhe von rund 3.500 Euro. Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder zu den Taten geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)
Zwickau: Zwei Verstöße bei Kontrolle festgestellt

Zwickau: Zwei Verstöße bei Kontrolle festgestellt

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 45-jähriger Deutscher die Leipziger Straße mit einem Opel, wurde von Beamten des Zwickauer Reviers angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Ein dabei durchgeführter DrugWipe-Test verlief positiv auf Amphetamine. Außerdem war der Opel-Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Er wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und entsprechende Anzeigen wurden erstattet. (cs)
Crimmitschau: Öffentliche Gebäude mit Farbbeuteln beworfen – Polizei ermittelt zwei Tatverdächtige

Crimmitschau: Öffentliche Gebäude mit Farbbeuteln beworfen – Polizei ermittelt zwei Tatverdächtige

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Die Polizei hat zwei Tatverdächtige zu einer Reihe von Sachbeschädigungen ermittelt, welche sich vergangenes Jahr an den Weihnachtsfeiertagen in der Crimmitschauer Innenstadt ereignet hatten. Damals hatten unbekannte Täter mehrere mit Farbe gefüllte Ballons gegen öffentliche Gebäude geworfen und daran lilafarbene Flecken hinterlassen (siehe Medieninformation Nr. 772/2019 vom 27.12.2019). Zeugenhinweise und umfangreiche Ermittlungsarbeiten führten die Polizeibeamten des Reviers Werdau nun zu zwei jungen Männern, welche damals 18 und 21 Jahre alt waren. Den beiden deutschen Tatverdächtigen wird vorgeworfen, zwischen dem 25. und 26. Dezember 2019 Farbbeutel gegen das Gebäude des Polizeistandorts, drei Schulgebäude, das Theater sowie das Rathaus geworfen zu haben. Dabei entstand Sachschaden, d...
Zwickau: Unfall – VW Golf überschlug sich

Zwickau: Unfall – VW Golf überschlug sich

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 74-jährige Fahrer eines PKW VW Golf befuhr die S 293 in Richtung Zwickau, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Beim Versuch wieder auf die Fahrbahn zu gelangen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte über die Gegenfahrstreifen und kam von der Fahrbahn ab. Auf der Böschung überschlug sich das Fahrzeug. Der Fahrer wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden am Fahrzeug beträgt 800 EUR. (hd)
Falkenstein: Unfall – LKW fuhr entgegengesetzt in der Einbahnstraße

Falkenstein: Unfall – LKW fuhr entgegengesetzt in der Einbahnstraße

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein mazedonischer LKW-Fahrer (59) befuhr die Bahnhofstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Eine auf der Rathenaustraße kommende Fahrerin (62) eines Renaults rechnete nicht mit dem LKW aus dieser Fahrtrichtung. Es kam zum Zusammenstoß. Die beteiligte Frau wurde vor Ort von Rettungskräften untersucht, sie blieb jedoch unverletzt. Es entstand Sachschaden von 17.000 EUR. (hd)
[SMWA] Freistaat Sachsen stärkt Kommunen in der Krise: Bis zu 90 Prozent Förderung für wirtschaftsnahe Infrastruktur

[SMWA] Freistaat Sachsen stärkt Kommunen in der Krise: Bis zu 90 Prozent Förderung für wirtschaftsnahe Infrastruktur

Aktuell, Politik, Sonstiges
Wirtschaftsminister Dulig: »Kommunen können ihren Aufholprozess im Sinne gleichwertiger Lebensverhältnisse erfolgreich fortsetzen.« Auch die sächsischen Kommunen sind von den Auswirkungen des Corona-Lockdown stark betroffen. Zusätzliche Belastungen und wegbrechende Steuereinnahmen erschweren anstehende Investitionen in die kommunale Infrastruktur. Um die Kommunen in dieser Situation finanziell zu entlasten, hat das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr die Richtlinie »Förderung der wirtschaftsnahen Infrastruktur im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur« (GRW Infra) angepasst. Befristet für Förderbescheide bis zum 31. Dezember 2023 werden die Fördersätze für Kommunen um fünf Prozentpunkte bis zum Maximalsatz von 90 Prozent...
Zwickau: Wasserspielanlage auf Melzerwiese wird erweitert

Zwickau: Wasserspielanlage auf Melzerwiese wird erweitert

Aktuell, Sonstiges, Zwickau lokal
Mit dem Neubau der Spielanlage Schwanenstadt einschließlich des Wasserspielbereichs wurde der seit vielen Jahren an die Stadtverwaltung herangetragene Wunsch nach einer attraktiven Wasserspielanlage erfüllt. Die 2019 fertig gestellte Anlage im Schwanenteichpark wird seitdem durch die Zwickauer Kinder sehr intensiv genutzt.   Jetzt soll dieser Bereich erweitert werden. Damit verbunden sollen auch die entstandenen Vernässungen außerhalb der Matschflächen beseitigt werden - auch wenn diese in den Sommermonaten für so manchen zusätzlichen Matschspaß sorgten. Gemeinsam mit dem beteiligten Planungsbüro wurde bereits im zeitigen Frühjahr eine Lösung für eine bessere Wasserabführung erarbeitet. Vorgesehen ist ebenso, den Spielbereich mit Sitzmöglichkeiten und Einzelspielgeräten zu ergänzen....
Chemnitz: Öffentlichkeitsfahndung nach Überfall auf Juwelier

Chemnitz: Öffentlichkeitsfahndung nach Überfall auf Juwelier

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Überfall
(3459) Am Dienstagabend kam es zu einem Überfall in einem Juweliergeschäft in der Bahnhofstraße. Die Polizei fahndet nun öffentlich mit Bildern der Überwachungskamera nach dem Täter. Der Unbekannte hatte das Geschäft am Bahnhofsvorplatz betreten und die Mitarbeiterin (64) mit einer Waffe bedroht. Letztlich raubte er Schmuckstücke sowie Bargeld und verließ das Geschäft. Abschließende Angaben zum Wert des Diebesgutes stehen noch aus (siehe auch Medieninformation Nr. 404, Meldung 3415, der PD Chemnitz vom 02.09.2020). Noch im Geschäft hatte der Täter seine Bekleidung verändert. Beim Betreten des Ladens trug er ein graues Sakko, eine helle Schiebermütze sowie eine Brille und einen schwarzen Stoff-Mund-Nasen-Schutz. Zudem hatte er einen schwarzen Rucksack bei sich. Beim Verlassen des Geschäf...
Rosenbach, OT Syrau: Unfall beim Überholen

Rosenbach, OT Syrau: Unfall beim Überholen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 38-jähriger VW-Fahrer und ein 43-jähriger Skoda-Fahrer waren hintereinander auf der B 282 aus Richtung Mehltheuer kommend in Richtung Syrau unterwegs. Circa einen Kilometer vor dem Ortseingang Syrau setzten beide Fahrzeuge zum Überholen eines weiteren Fahrzeugs an. Dabei fuhr der VW-Fahrer auf den vorausfahrenden Skoda auf. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 5.500 Euro. (cf)
BAB 72 / Weischlitz: Seat kommt von Fahrbahn ab – drei Personen werden verletzt

BAB 72 / Weischlitz: Seat kommt von Fahrbahn ab – drei Personen werden verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 28-jährige, deutsche Fahrer eines Seat war am Mittwochnachmittag auf der BAB 72 in Fahrtrichtung Chemnitz unterwegs. Circa zwei Kilometer nach der Landesgrenze kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Durch den Aufprall wurde der Seat nach rechts geschleudert und kam dort auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Bei dem Unfall wurden der Fahrer sowie die beiden Insassen – eine 28-Jährige und ein Sechsjähriger – verletzt und anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw und an der Mittelschutzplanke entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 7.200 Euro. (cf)
BAB 72 / Weischlitz: Unfall an Autobahnausfahrt

BAB 72 / Weischlitz: Unfall an Autobahnausfahrt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 58-jährige Fahrer eines Ford befuhr am Mittwochmorgen die Ausfahrt Pirk der BAB 72 aus Richtung Chemnitz kommend. An der Ampelkreuzung zur B 173 ordnete er sich zunächst in die Linksabbiegespur ein. In der Folge wollte er auf eine andere Fahrspur wechseln und fuhr daher rückwärts. Dabei stieß er gegen den dahinter stehenden VW eines 50-Jährigen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wurde auf insgesamt circa 4.500 Euro geschätzt. Die Beteiligten blieben unverletzt. (cf)