Am frühen Sonntagmorgen nahm ein 50-jähriger deutscher Hauseigentümer das Fahrgeräusch eines Quads vor seinem Grundstück war. Dieses fuhr zwei Mal am Haus vorbei. Bei der dritten Vorbeifahrt durchbrach es den Grundstückszaun und kam an der Hauswand zum Stehen. Danach setzte der unbekannte Fahrzeugführer seine Fahrt unbeleuchtet in Richtung Mannichswalde fort. Der entstandene Sachschaden wurde vor Ort auf 250 EUR geschätzt.

Das Polizeirevier Werdau bittet unter Telefon 03761-7020 um Zeugenhinweise. (um)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!