Wie der Wechsel der Kfz-Versicherung gelingt

Wie der Wechsel der Kfz-Versicherung gelingt

Die Wichtigkeit des eigenen Autos ist allseits bekannt. Umso wichtiger ist es also, dass Ihr PKW rund um die Uhr, in jedem Fall geschützt ist. Damit Sie sich dem sicher sein können, gibt es eine Vielzahl an Versicherungen mit unterschiedlichen Leistungen und zu unterschiedlichen Preisen. Dass man da schnell den Überblick verlieren kann, ist verständlich. Wenn Sie sich schon länger darüber Gedanken machen, Ihre Versicherung zu wechseln, dann gibt es einiges was Sie beachten müssten. Schließlich möchten Sie bestimmt das wirklich bestmögliche Ergebnis und unsere Tipps werden Ihnen dabei helfen.

Was Sie bei einem Wechsel beachten müssen

Damit Sie lange Wartezeiten, unnötige Kosten und Stress vermeiden, sollten Sie einige grundlegende Dinge beim Wechsel einer Kfz-Versicherung beachten. Ein entscheidender Faktor ist die Frist. Die Kündigungsfrist bei der Kfz-Versicherung ist enorm wichtig und hängt davon ab, ob sie eine ordentliche oder außerordentliche Kündigung vollziehen. Bei einer ordentlichen Kündigung kann jährlich mit einer Frist von 30 Tagen gekündigt werden. Da die meisten Verträge am 31. Dezember auslaufen, gilt: Zum Jahresende die Kfz-Versicherung wechseln und das am besten so früh wie möglich, damit es nicht zu Komplikationen kommt. Eine Vielzahl von Situationen wie zum Beispiel ein Fahrzeugwechsel können aber dazu beitragen, dass das Recht für eine Sonderkündigung besteht. Sollte dies zutreffen, kann die Versicherung prinzipiell zu einem beliebigen Zeitpunkt gekündigt werden. Am besten prüfen Sie jedoch Ihren individuellen Fall, um sich sicher sein zu können und nicht versehentlich den Kündigungstermin zu verpassen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Anbieter. Bevor man über einen Wechsel nachdenkt, sollte man sich genau darüber informieren, was für Alternativen zur Verfügung stehen. Lohnt es sich wirklich, den Anbieter zu wechseln? Oft helfen in diesem Fall Vergleichsportale, welche Ihnen den besten Anbieter auf Basis Ihrer Anforderungen vorschlagen. Zudem sollten Sie auf keinen Fall die benötigten Unterlagen vergessen. Haben Sie sich für einen neuen Anbieter entschieden und sind in der Frist, dann gibt es einige Unterlagen, die Sie im Laufe des Wechsels benötigen werden. Dazu zählen Führerschein, Bankverbindung, Fahrzeugschein und -Brief, Unterlagen der alten Versicherung sowie der Kilometerstand.

Gründe für einen Wechsel

Es gibt zahlreiche Gründe, die für den Wechsel einer Kfz-Versicherung sprechen. Ein Grund ist das Risiko von Unfällen, weswegen zumindest die Haftpflicht bei Kfz-Versicherungen gesetzlich vorgeschrieben ist. Ein Unfall kann nämlich schnell passieren und dann wird es teuer. Ein weiterer wichtigster Aspekt ist das Finanzielle. Viele Autofahrer ziehen einen Wechsel ihrer Versicherung in Erwägung, weil es einfach günstigere Alternativen gibt. Das ist keine Seltenheit, denn der Markt ändert sich ständig und immer wieder tauchen neue Anbieter auf, die Ihnen das Beste vom Besten anpreisen. Damit Sie sich aber nicht von falschen Versprechungen einlullen lassen und im Nachhinein enttäuscht sind, raten wir Ihnen eine Vielzahl an Vergleichsportalen zu nutzen, um das beste Angebot zu finden. Lesen Sie sich bei Bedarf auch Rezensionen anderer Nutzer durch, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, welcher Anbieter Ihren Anforderungen entspricht. Achten Sie dabei aber stets auf die Seriosität der Bewertungen, da falsche Bewertungen leider sehr häufig vorkommen. Ein weiterer Grund für einen Wechsel sind die gebotenen Leistungen, da das Leistungsspektrum immer den eigenen Anforderungen entsprechen sollte.

Oelsnitz: Unbekannte zerstören Beleuchtung

Oelsnitz: Unbekannte zerstören Beleuchtung

In der Nacht zum Mittwoch beschädigten unbekannte Täter die Außenbeleuchtung auf dem Vorplatz zum Zugang der Staumauer an der Talsperre Pirk. Vermutlich traten die Täter gegen die kleine Standlampe, sodass diese zerstört wurde. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Wer kann Hinweise auf die Verursacher der Sachbeschädigung geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cf)

Plauen: Motorradfahrer wird bei Unfall leicht verletzt

Ein 42-jähriger, deutscher Citroen-Fahrer war am Mittwochnachmittag auf der Hammerstraße in Richtung Reißiger Straße unterwegs. Etwa in Höhe des Hausgrundstücks 57 wollte er zunächst nach links abzubiegen, entschied sich jedoch kurzfristig um und parkte stattdessen am rechten Fahrbahnrand. Dabei bemerkte er zu spät, dass der 60-jährige Fahrer eines BMW-Motorrads bereits begonnen hatte, rechts am Citroen vorbeizufahren. Es kam zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen, woraufhin das Motorrad zur Seite kippte. Der Motorradfahrer erlitt dabei leichte Verletzungen. Der am Pkw und am Motorrad entstandene Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt. (cf)

Plauen: Diebstahl aus ehemaliger Spielothek

Plauen: Diebstahl aus ehemaliger Spielothek

Innerhalb der vergangenen Monate drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine ehemalige Spielothek an der Friedrich-Eckardt-Straße ein. Im Gebäude demontierten sie diverse elektrische Anlagen, Kabel, Lüftungstechnik sowie Möbel und entwendeten diese teilweise. Der Wert des Diebesguts wurde auf circa 9.000 Euro geschätzt. Zudem hinterließen die Täter einen Sachschaden von etwa 11.000 Euro.

Wem sind in den vergangenen Monaten verdächtige Personen an der Friedrich-Eckardt-Straße/Dresdener Straße aufgefallen? Wer hat die Unbekannten beim Abtransport des Diebesguts beobachten können? Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

Plauen: Flachbildfernseher aus Schulgebäude gestohlen

Am Mittwochvormittag gelangten unbekannte Täter in ein Schulgebäude an der Hans-Sachs-Straße und drangen im Inneren in einen Konferenzraum ein. Daraus entwendeten die Unbekannten einen „Samsung“-Flachbildfernseher im Wert von rund 1.500 Euro. Sachschaden entstand nicht.

Zeugen, welche die Diebe beim Betreten oder Verlassen des Schulgebäudes beobachtet haben, melden sich bitte im Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)