(3157) In der Straße Am Wall gerieten gestern drei Männer (21, 24, 30; afghanische Staatsangehörige) offenbar aufgrund langwieriger Differenzen in eine Auseinandersetzung. Dabei wurde der 30-Jährige von den beiden Jüngeren gemeinschaftlich geschlagen. Zudem sei er mit einem Messer bedroht worden. Er erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. (gö)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!