An der Kreuzung Leipziger Straße/Friedrich-Engels-Straße ereignete sich am Donnerstagnachmittag ein Verkehrsunfall, bei dem zum Glück beide Beteiligte unverletzt blieben.
Der 46-jährige Fahrer eines VW befuhr die Leipziger Straße stadtauswärts und bog an der Ampelkreuzung bei Lichtzeichen „Grün“ nach links in die Friedrich-Engels-Straße ab. Dabei kollidierte er mit einer vorfahrtsberechtigten 79-Jährigen, welche mit ihrem Renault auf der Leipziger Straße stadteinwärts unterwegs war und ebenfalls „Grün“ hatte. Der Renault wurde durch den Zusammenstoß so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 7.000 Euro. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!