Ein 60-Jähriger (deutsch) durchquerte mit einem Lkw Daimler-Benz die Bahnbrücke in der Hainstraße. Da er die angegebene Durchfahrtshöhe nicht beachtete, stieß er mit dem Lkw-Aufbau gegen die Brückendecke und verursachte an Brücke und Lkw Sachschaden von insgesamt 19.000 Euro. Dennoch setzte er seine Fahrt unerlaubt fort. Zeugen des Unfalls folgten dem Lkw und informierten die Polizei. Die Bahnstrecke Leipzig – Hof musste kurzzeitig gesperrt werden, um die Schäden an der Brücke zu beurteilen. (AH)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!