Am Dienstagnachmittag kam es an der Leubnitzer Hauptstraße zu einer Körperverletzung – dazu sucht die Polizei Zeugen.

Eine 55-Jährige war gegen 17:00 Uhr zu Fuß unterwegs von der Leubnitzer Bahnhofstraße in Richtung Schulstraße. Dabei wurde sie von zwei Kindern im Alter von circa 11 bis 13 Jahren zunächst mit Sand oder Erde beworfen. Nachdem sie die beiden kurz angesprochen hatte, ging die Frau weiter. Kurz darauf verspürte die 55-Jährige einen Schlag oder Tritt am Rücken und wurde zudem angerempelt. An der Ampel an der Ecke zur Schulstraße kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung. Nachdem die Fußgängerin weitergelaufen war, trat das jüngere Kind der 55-Jährigen noch einmal gegen den Rücken.

Die Kinder wurden wie folgt beschrieben:

  1. Kind, welches zugeschlagen hat:
  • circa 11 bis 12 Jahre alt
  • circa 1,55 Meter groß und kräftig
  • blonde kurze Haare
  • trug ein schwarzes T-Shirt und eine schwarze kurze Hose
  1. Kind
  • circa 13 Jahre alt
  • 1,60 bis 1,65 Meter groß
  • dunkelblonde kurze Haare
  • trug ein schwarzes T-Shirt und eine schwarze kurze Hose

Gibt es Zeugen, welche den Vorfall bemerkt haben und Angaben zur Identität der beiden Kinder bzw. Jugendlichen machen können? Hinweise erbittet, die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020. Insbesondere der Fahrer eines dunkelgrünen Pkw, welcher an der Ampel Schulstraße anhielt, wird gebeten, sich zu melden. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!