Auf Höhe der Einmündung Polenzstraße fuhr am Dienstagmittag ein 55-Jähriger mit einem Seat von einer Seitenstraße über einen abgesenkten Bordstein auf die Werdauer Straße. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer auf der Werdauer Straße fahrenden VW-Fahrerin (73), sodass es zum Zusammenstoß kam. Dabei wurde zum Glück niemand verletzt. Beide Pkw wurden jedoch so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf insgesamt etwa 8.000 Euro. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!