Donnerstag, September 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 12. August 2020

Plauen: 41-Jähriger randaliert und beschimpft Anwohner

Plauen: 41-Jähriger randaliert und beschimpft Anwohner

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Am späten Dienstagabend, kurz vor Mitternacht, meldete sich ein Anwohner der Robert-Koch-Straße und teilte mit, dass vor dem Haus ein Mann randalieren und Anwohner beschimpfen würde. Vor Ort stellten die Polizeibeamten einen 41-Jährigen fest, der im Verdacht steht, gegen mehrere Fensterscheiben und Mülltonnen geschlagen und die Außenspiegel von vier Pkws beschädigt zu haben. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Bei dem 41-Jährigen wurde ein Atemalkoholwert von 2,66 Promille gemessen. Da sich der Deutsche leicht verletzt hatte, wurde er vor Ort medizinisch behandelt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Die Polizisten fertigten Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Beleidigung.
Werdau: Nach räuberischem Diebstahl – Zwei Tatverdächtige gestellt und vorläufig festgenommen

Werdau: Nach räuberischem Diebstahl – Zwei Tatverdächtige gestellt und vorläufig festgenommen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
In einem Schreibwarengeschäft an der Zwickauer Straße ereignete sich am Dienstagabend ein räuberischer Diebstahl. Polizisten konnten zwei Tatverdächtige stellen. Zwei zunächst unbekannte Männer betraten gegen 18:15 Uhr das Geschäft, nahmen einen Rucksack aus der Auslage und füllten diesen mit diversen Artikeln im Wert von rund 190 Euro. Zwei Angestellten war dies aufgefallen. Eine von ihnen sprach die beiden Männer an, als diese gerade das Geschäft verlassen wollten, und stellte sich ihnen in den Weg. In der Folge schlugen beide Männer der 46-jährigen Angestellten mit der Hand ins Gesicht und flüchteten. Nachdem die Angestellten die Polizei verständigt hatten, konnten Polizeibeamte circa eine Stunde später zwei Tatverdächtige im Stadtzentrum feststellen. Die beiden Deutschen im Alter von 3...
Kirchberg: Fahrrad und Schuhe in der Nähe eines Teiches aufgefunden – Polizei bittet um Mithilfe

Kirchberg: Fahrrad und Schuhe in der Nähe eines Teiches aufgefunden – Polizei bittet um Mithilfe

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Die Polizei bitte um Mithilfe zu einem Vorfall am Sonntagabend in Kirchberg, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich hier eine Person in einer hilflosen Lage befindet. Am Sonntagabend bemerkte ein Spaziergänger an einem Feldweg nahe des Pohlteichs ein Damenfahrrad mit eingeschaltetem Rücklicht – weit und breit war jedoch niemand zu sehen. Er verständigte die Polizei. Als die Beamten des Polizeireviers Werdau vor Ort ankamen, suchten sie zunächst den Bereich ab und konnten dabei keine Personen feststellen, denen das Fahrrad zuzuordnen war. Da der Verdacht bestand, eine Person könne sich in einer hilflosen Lage befinden, kam ein Polizeihubschrauber zum Einsatz und suchte das Gebiet um den Pohlteich ab – ohne Feststellungen. Derselbe Spaziergänger meldete sich am Montagnachmittag, ...
BAB 72 / Treuen: Autofahrerin mit 2,4 Promille unterwegs

BAB 72 / Treuen: Autofahrerin mit 2,4 Promille unterwegs

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Auf der BAB 72 in Richtung Hof hielten Polizeibeamte am späten Mittwochabend eine Kia-Fahrerin an und unterzogen sie einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Nachdem sich die 46-jährige Deutsche mehrfach widersetzt und einen Atemalkoholtest verweigert hatte, konnte der Test schließlich doch noch durchgeführt werden – Ergebnis: 2,4 Promille. Eine Blutentnahme im Krankenhaus, eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und die Sicherstellung des Führerscheins waren die Folgen für die 46-Jährige. (cf)
Auerbach: Unfallflucht an Kreuzung – Zeugen gesucht

Auerbach: Unfallflucht an Kreuzung – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Montagvormittag hat ein 58-Jähriger einen Mercedes-Lkw mit Hebebühne für Wartungsarbeiten im Kreuzungsbereich B 169/Hauptstraße abgestellt. Während der Wartungsarbeiten befuhr ein unbekannter Fahrer eines Transporters die B 169 aus Richtung Rodewisch in Richtung Industriegebiet West und streifte dabei den Lkw. Anschließend verließ der Unbekannte die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro zu kümmern. Laut Zeugenaussagen war der Unfallverursacher mit einem roten Pritschenfahrzeug mit Planenverdeck unterwegs. Gibt es Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Fahrer oder zum roten Pritschenfahrzeug machen können? Hinweise erbittet die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)
Netzschkau: Brennendes Weizenfeld

Netzschkau: Brennendes Weizenfeld

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
An der Foschenrodaer Straße, circa 150 Meter vor dem Ortseingang Foschenroda, geriet am Montagabend ein Weizenfeld in Brand. Kameraden der Feuerwehr löschten den ungefähr 150 Quadratmeter großen Brand. Der entstandene Sachschaden kann aktuell noch nicht beziffert werden. Gibt es Zeugen, die am Montagabend in der Nähe unterwegs waren und Angaben dazu machen können, wie es zum Brand kam? Sie werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cf)
Plauen: 56-Jähriger fährt ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss

Plauen: 56-Jähriger fährt ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Montagnachmittag hielten Polizeibeamte des Reviers Plauen auf der Erich-Knauf-Straße einen Mercedes-Fahrer an, der ihnen bereits bekannt war. Der 56-jährige Deutsche besaß keine Fahrerlaubnis und stand vermutlich unter Drogeneinfluss. Ein vor Ort durchgeführter DrugWipe-Test verlief positiv auf Amphetamine. Daraufhin brachten die Polizisten den 56-Jährigen ins Krankenhaus zur Blutentnahme und fertigten entsprechende Anzeigen. (cf)
Reinsdorf: 27-Jähriger Tunesier wirft Rucksack gegen Rettungswagen

Reinsdorf: 27-Jähriger Tunesier wirft Rucksack gegen Rettungswagen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Am Montagabend war ein 27-Jähriger auf der Lößnitzer Straße in Richtung Krankenhaus unterwegs. Um sich den Weg zu verkürzen, wollte er die Besatzung eines vorbeifahrenden Rettungswagens auf sich aufmerksam machen und warf seinen Rucksack gegen den Rettungswagen, wodurch die Frontscheibe beschädigt wurde. Statt der erhofften Mitnahme ins Krankenhaus folgte eine Anzeigenerstattung wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen den Tunesier, der keine ärztliche Behandlung benötigte. Am Rettungswagen entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. (cf)
Pöhl: Unterschlagung – Ruderboot ausgeliehen und nicht zurückgebracht

Pöhl: Unterschlagung – Ruderboot ausgeliehen und nicht zurückgebracht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
An der Talsperre Pöhl hat ein unbekannter Mann am Sonntagnachmittag für eine Stunde ein Ruderboot gemietet und es anschließend nicht zurückgebracht. Das grüne Ruderboot vom Typ „Fishhunter 380“ war circa 1.500 Euro wert. Zeugen, die Angaben zum Unbekannten oder zum Verbleib des Ruderboots machen können, wenden sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)  
Waldenburg: Brennender Lkw

Waldenburg: Brennender Lkw

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Ein 61-jähriger Fahrer eines Lkw Iveco befuhr die B175 (Eichlaide) in Richtung Schlagwitz und bemerkte einen Brandausbruch im Motorraum seines Fahrzeuges. Der Fahrer selbst konnte sich aus dem Lkw retten. Aus bisher ungeklärter Ursache brannte der Kleinlaster mit Plane, welcher mit 4500 Hühnereiern beladen war, vollständig ab. Durch das Feuer wurden noch eine Telefonoberleitung sowie der Fahrbahnbelag beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 25.000 Euro. Insgesamt wurden drei Feuerwehren alarmiert und diese kamen mit 40 Kammeraden zum Einsatz. Die B 175 war für ca. 90 Minuten voll gesperrt. (ta)
BAB 72: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

BAB 72: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 29-jährige Fahrer aus Weißrussland befuhr mit seiner Zugmaschine Volvo und Auflieger den Parkplatz Großzöbern auf der BAB 72 in Fahrtrichtung Leipzig. Beim Ausparken fuhr er auf den parkenden Sattelzug MAN hinten auf. Nach dem Zusammenstoß setzte er seine Fahrt fort und kam nach 20 Metern zum Stehen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,38 Promille. Es entstand ein Sachschaden in einer Gesamthöhe von 37.500 Euro. Der Lkw Volvo war nicht mehr fahrbereit. Der Parkplatz musste zur Unfallaufnahme für drei Stunden voll gesperrt werden. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. (ta)
Rodewisch: Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Rodewisch: Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 78-jähriger deutscher Fahrer befuhr mit seinem Skoda die Eicher Spange aus Richtung Treuen kommend in Richtung Auerbach. Zirka 300 Meter vor dem Ortseingang Auerbach hatte er die Absicht nach links abzubiegen. Hier beachtete der Fahrzeugführer den aus der Gegenrichtung fahrenden 46-jährigen Fahrer eines Volkswagens nicht und es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeugführer sowie die Beifahrerin des Skodas wurden bei dem Unfall verletzt und kamen zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe 20.000 EUR. Die Unfallstelle war für eine Stunde voll gesperrt. (ta)