Zeit: 02.08.2020, 17:30 Uhr
Ort: BAB 72 / Oelsnitz

Am späten Sonntagnachmittag befuhr ein 30-Jähriger mit einem Audi die BAB 72 in Richtung Chemnitz. Kurz nach dem Rasthof Vogtland kam er bei Aquaplaning durch Starkregen nach links von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen die Mittelschutzplanke. Im Anschluss geriet er nach rechts und touchierte dort die rechte Schutzplanke. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand. Der Audi wurde jedoch so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war. Der entstandene Sachschaden am Pkw und den Schutzplanken wurde auf insgesamt circa 16.300 Euro geschätzt. (cf)

Zeit: 02.08.2020, 23:35 Uhr
Ort: BAB 72 / Plauen

In der Gegenrichtung ereignete sich nur einige Kilometer entfernt ein ähnlicher Unfall: Der 38-jährige Fahrer eines Audi war kurz vor Mitternacht auf der BAB 72 in Richtung Hof unterwegs. Zwischen Plauen-Ost und Rasthof Vogtland geriet er am Ende einer Linkskurve bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Der Audi kollidierte zunächst mit der Mittelschutzplanke und in der Folge mit der Betonschutzplanke am rechten Fahrbahnrand. Auch er blieb glücklicherweise unverletzt. Der Audi wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 20.500 Euro. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!