Bei einer Wohnungsdurchsuchung am Mittwoch haben Polizeibeamte des Zwickauer Reviers zwei 35-jährigen Deutschen – eine Frau und ein Mann – unterschiedliche Drogen im Wert von circa 7.000 Euro aufgefunden und sichergestellt, unter anderem Crystal und Kokain. Die Kriminalpolizei übernahm anschließend die Ermittlungen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Beschuldigten am Donnerstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, welcher einen vorläufigen Haftbefehl erließ. Jetzt warten sie in der Justizvollzugsanstalt auf ihr gerichtliches Verfahren. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!