Zwickau: Sachbeschädigung an Pkw Seat

In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagvormittag haben Unbekannte einen Seat beschädigt, der an der Franz-Mehring-Straße (nahe des Karl-Liebknecht-Platzes) abgestellt war. Die Täter zerkratzten den Lack des Fahrzeugs und verursachten damit einen Sachschaden in Höhe von rund 750 Euro.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

Heinsdorfergrund: Pkw überschlägt sich – 19-Jähriger wird leicht verletzt

Heinsdorfergrund: Pkw überschlägt sich – 19-Jähriger wird leicht verletzt

Ein 19-Jähriger befuhr am Sonntagnachmittag mit einem Volvo die Feldstraße aus Richtung Kaltes Feld kommend in Richtung Reichenbacher Straße. In einer Linkskurve auf Höhe des Sportplatzes geriet der Fahrer aufgrund von unangepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Volvo überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Neben dem Pkw wurden dabei auch ein Metalltor sowie das Fundament eines Gasabsperrhahns beschädigt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf circa 4.000 Euro. Der Volvo war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.
Der 19-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, welche ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. Bei der Unfallaufnahme führten die Polizisten einen DrugWipe-Test durch, welcher beim 19-jährigen Deutschen positiv auf Cannabis reagierte. Im Krankenhaus wurde daher ebenfalls eine Blutentnahme durchgeführt. Die Beamten erstatteten eine Anzeige wegen des Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel. (cf)

BAB 72: 42-jähriger Mitsubishi-Fahrer kollidiert mit Mittelschutzplanke

Der 42-jährige Fahrer eines Mitsubishi war am Sonntagnachmittag auf der BAB 72 in Fahrtrichtung Chemnitz unterwegs. Wenige Kilometer nach der Landesgrenze kam er aufgrund von Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Dabei entstand am Mitsubishi ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (cf)

Rosenbach: Drei Mercedes bei Unfall beschädigt

Ein 43-Jähriger befuhr am Sonntagabend mit einem Mercedes die Hauptstraße und bog in eine Grundstückseinfahrt ein. Aufgrund eines Fahrfehlers geriet er zu weit nach links und stieß gegen zwei dort parkende Mercedes-Transporter. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden von insgesamt circa 14.000 Euro. Der Pkw des 43-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (cf)

Plauen: 27-Jähriger fährt ohne Fahrerlaubnis

Am Sonntagvormittag unterzogen Polizeibeamte des Plauener Reviers auf der Jößnitzer Straße einen Renault-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Dabei stellten sie fest, dass der 27-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Da er außerdem zu Beginn der Kontrolle falsche Angaben zu seiner Person gemacht hatte, fertigten die Polizisten mehrere Anzeigen gegen den Deutschen. Wegen des Gestattens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde auch gegen die 22-jährige, deutsche Halterin des Renault eine Anzeige erstattet. (cf)