Der 46-jährige Fahrer eines VW war am Donnerstagmorgen auf der Reichenbacher Straße stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe der Bushaltestelle „Maxhütte“ geriet er aus bisher ungeklärter Ursache leicht nach links und überfuhr die Verkehrsaufbauten einer Verkehrsinsel. Dabei wurden sowohl sein Pkw als auch zwei Verkehrszeichen beschädigt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde auf etwa 7.000 Euro geschätzt. Der VW wurde abgeschleppt, da er nicht mehr fahrbereit war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!