Am Samstagabend, kurz vor Mitternacht, befuhr ein 62-Jähriger mit einem Motorroller die Äußere Crimmitschauer Straße stadteinwärts. In Höhe der Verkehrsinseln vor der Kreuzung Dr.-Külz-Straße kam er nach links von der Fahrspur ab und stieß gegen die zweite der Verkehrsinseln. Der 62-Jährige stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo wegen des Alkoholgeruchs auch eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Einen Atemalkoholtest hatte der Deutsche verweigert. Zudem besaß er keine gültige Fahrerlaubnis. Die Polizeibeamten erstatteten entsprechende Anzeigen. Am Motorroller entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!