In der Nacht zum Sonntag stellte ein 22-Jähriger seinen Renault Am Roten Turm in Crimmitschau ab, verließ das Fahrzeug und begab sich zu seinen Freunden. Den Fahrzeugschlüssel ließ er dabei stecken. Kurz darauf stieg ein 27-Jähriger unberechtigt in den Renault ein, fuhr rückwärts und stieß dabei gegen eine massive Säule. Der Pkw war danach nicht mehr fahrbereit – es entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Insgesamt wurde der Sachschaden am Pkw und an der Säule auf 1.600 Euro geschätzt.
Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 27-jährige Deutsche keine Fahrerlaubnis besaß und zudem alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab knapp 0,9 Promille. Die Beamten brachten ihn zur Blutentnahme in ein Krankenhaus und fertigten mehrere Anzeigen. (cf)

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!