Ein 22-Jähriger (Deutsch) war gemeinsam mit seiner 20-jährigen Bekannten (Deutsch) auf einem Mountainbike unterwegs. Als er die Kontrolle über sein Rad verloren hatte, endete die Fahrt im Maschendrahtzaun. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem jungen Mann ein Atemalkoholwert von 1,08 Promille festgestellt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf 100 Euro geschätzt. (hs)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!