Am Mittwochabend ereignete sich auf der S 293 ein Auffahrunfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde.
Ein 50-jähriger Mercedes-Fahrer und eine 29-jährige Audi-Fahrerin waren hintereinander auf der Treuenschen Straße/S 293 stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe der Einmündung Mühlhäuser hielt die 29-Jährige verkehrsbedingt an. Dies bemerkte der 50-Jährige zu spät und fuhr mit seinem Mercedes auf den Audi auf. Dabei entstand ein Gesamtschaden von etwa 7.500 Euro. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!