An einer Tankstelle an der Paul-Seydel-Straße/Albertstraße kam es am Montagabend zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf ein 36-Jähriger schwer verletzt wurde.
Nach ersten Erkenntnissen schlug ein 23-Jähriger einer 26-Jährige nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung ins Gesicht. Daraufhin rannte der 23-Jährige weg und wurde von einem 36-Jährigen verfolgt. In der Folge verletzte der jüngere der beiden Männer den älteren mit einem Messer schwer, sodass der 36-Jährige stationär im Krankenhaus aufgenommen werden musste. Der 23-jährige Pakistaner wurde vorläufig festgenommen und in die JVA gebracht. Weitere Ermittlungen folgen. (cf)

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!